Mein Hund frisst im Liegen: 5 Gründe warum dein Hund lieber liegt beim Fressen

hund frisst im liegen

Gibst du deinem Vierbeiner einen Kauknochen, legt er sich damit natürlich hin. Mahlzeiten aus seinem Napf nimmt er hingegen höchstwahrscheinlich im Stehen zu sich, oder? Nein? Das ist tatsächlich etwas ungewöhnlich.

Die meisten Hunde fressen im Stehen. Das sind wir als ihre Besitzer auch so gewohnt. Legen sie sich plötzlich hin, fragen wir uns natürlich, woran das liegt. Schmerzen?

Wird der Vierbeiner alt und kann nicht mehr so lange stehen? Oder ist es doch völlig normal, dass ein Hund auch mal im Liegen frisst?

Mein Hund frisst im Liegen – Ist das normal?

berner sennenhund wartet auf sein futter

Klares Jein. Bei diesem Phänomen gibt es sowohl völlig unbedenkliche Ursachen als auch ernste gesundheitliche Probleme, die es auslösen. Beobachte deinen Hund daher genau, um herauszufinden, warum er sein Futter lieber im Liegen zu sich nimmt.

Welpen fressen allgemein häufiger im Liegen. Das hängt mit der Zeit zusammen, in der sie von ihrer Mutter gesäugt werden. Dabei liegen sie nämlich auch.

Nahrungsaufnahme verbinden die Kleinen daher automatisch mit dem Liegen. Gibt es später festes Futter, legen sie sich hin, weil sie es so gelernt haben.

Das machen natürlich nicht alle Welpen. Manche sind dafür viel zu aufgedreht. Es kann auch gut sein, dass dein Hund sein Futter mal im Liegen und mal im Stehen zu sich nimmt.

5 Gründe warum dein Hund im Liegen frisst

hund frisst seinen knochen auf dem boden

Hunde legen sich aus ganz unterschiedlichen Gründen zum Fressen hin. Es kann sich dabei um natürliches Verhalten oder um gesundheitliche Probleme handeln. Insgesamt kommen alle folgenden Ursachen infrage:

  • Gemütlichkeit
  • Futter beschützen
  • Müdigkeit
  • Angewohnheit
  • gesundheitliche Probleme

Gemütlichkeit

hund hat im liegen seinen napf geleert

Sich zum Essen hinzusetzen oder hinzulegen, ist einfach gemütlicher, als es im Stehen hinunterzuschlingen. Oder ziehst du den Stehimbiss in der Küche dem Esstisch oder Sofa vor?

Du kannst das auch bei Kauartikeln beobachten. Kaum ein Hund bleibt mit dem Kauknochen im Maul stehen und nagt so daran herum. Die meisten legen sich hin, um mit ihren Vorderpfoten den Knochen zu fixieren.

Eine wichtige Rolle spielt für Hunde auch der Bodenbelag. Auf Fliesen rutschen ihre Pfötchen gerne weg. Ich würde mich auch lieber hinlegen, wenn ich beim Essen ständig balancieren müsste.

Lies auch:  Mein Hund frisst Rindenmulch: gefährlich oder unbedenklicher Snack? (3 Gründe)

Zusätzlich kommt es darauf an, was du fütterst. Nassfutter fressen die meisten Hunde deutlich schneller als Trockenfutter. Wenn sich dein Hund zum Fressen hinlegt, tut er das also sehr wahrscheinlich eher, wenn es Trockenfutter gibt.

Legt sich dein Hund zum Fressen hin, weil es für ihn gemütlicher ist, ist das kein Grund zur Sorge.

Das könnte Dich auch interessieren: Mein Hund frisst kein Trockenfutter: 4 Gründe und was du tun solltest

Futter beschützen

hund beschützt seinen futternapf

Legt sich dein Hund quasi über seinen Napf und führt die Pfoten wie einen Zaun darum herum? Dann könnte er mit diesem Verhalten sein Futter beschützen wollen. Eine amerikanische Studie ergab, dass bis zu 30 % der Hunde in Tierheimen ihr Futter verteidigen möchten (englische Quelle).



Heimhunde zeigen dieses Verhalten daher mit höherer Wahrscheinlichkeit. Sie leben schließlich größtenteils eng mit vielen Artgenossen zusammen. Futterneid ist da ganz normal.

Manchmal verschwindet der Futterneid mit der Zeit, wenn dein Hund in seinem neuen Zuhause angekommen ist. Er merkt, dass ihm niemand seinen Napf wegnehmen möchte. Es kann aber auch sein, dass das Verhalten bleibt.

Müdigkeit

hund frisst sein futter auf dem boden

Puh, was für ein Tag. Der Spaziergang war länger als gedacht, die Hundeschule hat heute ordentlich geschlaucht. Ausgelassen getobt hat dein Vierbeiner anschließend auch noch.

Verständlich, dass er jetzt ganz schön geschafft ist.

Zum Fressen ist er wohl noch nicht zu müde. Zum Stehen aber möglicherweise schon. Habt ihr einen anstrengenden Tag hinter euch, möchte sich dein Hund vielleicht einfach schon mal ausruhen, während er frisst. Lass ihn ruhig, das ist völlig normal.

Angewohnheit

hund frisst sein trockenfutter im liegen

Manche Hunde haben wirklich komische Angewohnheiten. Wenn du nicht der erste Besitzer deines Vierbeiners bist, fallen dir diese vielleicht erst nach und nach auf. Eventuell gehört das Fressen im Liegen einfach dazu.

Vielleicht stand sein Napf früher an einem Ort, den er im Liegen besser erreichen konnte, etwa in einer Transportbox. Oder es gab andere Tiere in dem Haushalt, bei denen er sich das Verhalten abgeschaut hat.

Katzen fressen beispielsweise überwiegend in einer Lauer- oder liegenden Position.
Es gibt deutlich schlimmere Angewohnheiten, die dein Hund haben könnte. Du musst an dem Verhalten daher nichts ändern.

Zum Tierarzt, weil der Hund im Liegen frisst?

Trifft einer der bisher genannten Gründe auf deinen Hund zu? Dann ist ein Besuch beim Tierarzt höchstwahrscheinlich unnötig. Manche Hunde fressen eben lieber im Liegen, das ist ganz normal und dein Tierarzt wird daran nichts ändern können.

Denkst du aber, dass keiner der genannten Gründe zu deinem Hund passt? Dann kommen verschiedene Beschwerden infrage, an denen dein Hund leiden könnte. Leidet dein Hund an

  • Arthritis,
  • Übergewicht,
  • einem Kreuzbandriss,
  • Rückenschmerzen oder
  • Hüftdysplasie,
Lies auch:  Mein Hund frisst Erde - Ist das ein normales Verhalten?

frisst er möglicherweise deswegen im Liegen.

Arthritis

arthritis bei hunden tritt oft im alter auf

Arthritis tritt vermehrt im Alter auf. Die Gelenke sind abgenutzt und Kollagen und Hyaluronsäure sind nicht mehr in ausreichender Menge vorhanden.

Als Folge reibt Knochen auf Knochen. Auch das Karpalgelenk kann anschwellen. Das tut weh, begünstigt Entzündungen und sorgt für versteifte Gelenke.

Um seine Gelenke zu schonen, wird sich dein Hund daher hinlegen, wann immer er kann.

Übergewicht

sehr übergewichtiger corgi

Starkes Übergewicht ist auch für Hunde sehr schädlich. Es begünstigt Gelenk- und Rückenprobleme, verursacht Herzbeschwerden und verkürzt insgesamt die Lebenserwartung deines Vierbeiners (englische Quelle).

Mit Übergewicht bewegt man sich weniger gerne. So geht es auch unseren Hunden. Auf der Wiese nicht mithalten zu können, wenn die Artgenossen spielen, frustet. Also spielt man eben gar nicht mehr mit.

Irgendwann strengt auch das Fressen im Stehen zu sehr an. Also legt Bello sich dafür einfach hin.

Ein trauriges Beispiel dafür siehst du in diesem Video, in dem ein massiv übergewichtiger Hund im Liegen frisst, weil ihn seine Beine wohl einfach nicht mehr tragen können.

VERY LARGE DOG Lying Down while Eating LOL! (Las Vegas, NV)

Kreuzbandriss

hund kaut an seiner pfote

Ein Kreuzbandriss sorgt für starke Schmerzen und schränkt die Bewegungsfähigkeit deines Hundes enorm ein.

Das Kreuzband stabilisiert das ganze Bein und beugt Verletzungen durch falsche Belastung oder Überlastung vor. Ist es gerissen, wird dein Hund instabil und erleidet wahrscheinlicher Folgeverletzungen.

Um seine instabilen Hinterbeine weniger zu belasten, wird dein Hund nun vermehrt liegen. Wenn es geht, legt er sich daher auch beim Fressen hin.

Rückenschmerzen

dackel, bulldoggen und basset neigen zu rückenschmerzen

Rückenschmerzen können Hunde jeden Alters treffen. Häufiger sind jedoch ältere Tiere betroffen. Eine Präposition, also einen Hang zu Rückenschmerzen, haben außerdem Hunde der Rassen

  • Dackel,
  • Bulldoggen (Englische und Französische),
  • Terrier,
  • Bassets und
  • Pekinesen.

Gut zu wissen: Allgemein leiden Hunde häufiger unter Rückenschmerzen, wenn sie einen langen Rücken oder eine kurze Nase haben.

Befindet sich das Schmerzzentrum im Nackenwirbelbereich, versteift dein Hund diesen. Den Kopf zu drehen oder gar zu senken, bereitet ihm einfach Schmerzen. Das Problem lösen manche Hunde selbst, indem sie sich vor ihren Napf legen.

So müssen sie den Kopf nicht mehr senken, um zu fressen.

Ich habe tatsächlich mal eine Französische Bulldogge mit genau diesem Krankheitsbild gesehen. Sie kam zu uns in die Praxis, weil sie seit Tagen nicht mehr fraß. Sie stand nur vor ihrem vollen Napf, nahm aber Futter aus der Hand an.

Lies auch:  Mein Hund hat Seife gefressen - Ist das gefährlich?

Beim Abtasten des Rückens war das Problem sofort eindeutig: Drückte man dem Hund auf die Nackenwirbel, gab er keinen Millimeter nach. Stattdessen kippte der ganze Hund, wie ein Stofftier, nach vorne.

Leidet dein Hund an Rückenschmerzen, braucht er Medikamente. Ob eine Operation sinnvoll ist, etwa wegen eines Bandscheibenvorfalls, muss dein Tierarzt entscheiden. In jedem Fall sollte er Schmerzmittel bekommen.

Stellst du den Napf erhöht, erleichterst du deinem Hund das Fressen ebenfalls. Solche Vorrichtungen gibt es in ganz vielen verschiedenen Variationen und Größen. Sie verhindern, dass der Napf beim Fressen herausfällt oder dein Hund ihn wegschiebt.

Vantic Hundenapf erhöht mit Ständer, Hundebar höhenverstellbar Futternapf für kleine Hunde und…
  • 【Aktualisiert 6 einstellbare Höhe】Mit dem doppelten N-förmigen Entwurf, Es gibt 6 einstellbare Höhen der Wohnung und betitelte Winkel sind für Ihre…
  • 【Einfaches Schlucken mit 15°geneigter Plattform】Im Vergleich zum traditionellen Haustiernäpfen, der 15-Grad-Neigungswinkel unseres futterstation hund ist…
  • 【Faltbar und abnehmbar】Vantic Futternapf Hunde erhöht für kleine Hunde und Katzen sind faltbar, um sie bei Nichtgebrauch aufzubewahren. Es kann leicht…
  • 【Langlebig & leicht zu reinigen】Natürliche und geruchsfreie Bambus-Holz-Verarbeitung versieht den erhöhten Hundenapf mit gut verarbeiteten Ecken und einer…
  • 【Einfach ohne Schrauben zu installieren】Super einfach zu montieren ohne Werkzeug und Schrauben in Sekunden. Hinweise: Damit der Futternapf Katze erhöht…

Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hüftdysplasie

große hunderassen neigen zu hüftdysplasie

Hüftdysplasie tritt vor allem bei großen Rassen auf. Je nach Schweregrad zeigen die betroffenen Hunde unterschiedliche Symptome.

  • Humpeln,
  • Treppensteigen verweigern,
  • wegsackende Hinterbeine und
  • ein unsicherer, wackeliger Gang

deuten auf Hüftdysplasie hin.

Die Fehlstellung in der Hüfte bereitet Schmerzen. Deswegen wird sich dein Hund, sobald er kann, hinsetzen oder hinlegen.

So auch beim Fressen. Ist es ihm möglich, sein Futter im Liegen zu sich zu nehmen? Dann nutzt er bei Hüftdysplasie diese Chance.

Mein Hund legt sich zum fressen hin – Das Fazit

Hunde fressen im Stehen, Sitzen und eben im Liegen. Wie sich dein Vierbeiner entscheidet, solltest du dabei ihm überlassen.

Manchen schmeckt es im Liegen einfach besser, weil es so schön gemütlich ist. Andere fressen einfach schon seit Jahren im Liegen. Warum sollten sie jetzt etwas daran ändern?

Es könnte aber auch sein, dass dein Hund an Schmerzen leidet, die ihm das Stehen erschweren. Rückenprobleme, Hüftdysplasie oder auch ein Kreuzbandriss zwingen deinen Hund möglicherweise in die Knie.

Wenn es geht, wird er sich daher zum Fressen hinlegen, um seine Schmerzen zu lindern.

Wenn du den Eindruck hast, dass eine gesundheitliche Ursache hinter dem Fressen im Liegen steckt, befrage besser deinen Tierarzt.

Häufig gestellte Fragen

Mein Hund frisst nur Trockenfutter im Liegen, aber Nassfutter im Stehen. Warum?

Trockenfutter zu fressen, dauert länger. Deswegen legen sich Hunde eher hin, wenn sie Trockenfutter bekommen, weil es sich für Nassfutter gar nicht lohnen würde.

Warum fressen Welpen im Liegen?

Welpen während ihrer ersten Lebenswochen alle ihre Mahlzeiten, die Muttermilch, im Liegen zu sich. Dass sie auch nach Einführung von festem Futter daran festhalten, kann mit Gewohnheit zusammenhängen.

Mein Hund versteckt seinen Napf beim Fressen im Liegen unter seinem Körper. Warum macht er das?

Möglicherweise möchte er auf diese Weise sein Futter vor Artgenossen oder auch vor dir beschützen. Hunde, die hungern mussten oder starken Futterneid gewohnt sind (Straße, Tierheim), zeigen dieses Verhalten eher.

Ähnliche Beiträge