Skip to Content

Hallo, ich bin Tilla

Autorin auf Bellos Reich: Tilla

Hallo, liebe Freunde der Fellnasen!

Ich bin Tilla, 29 Jahre alt und Autorin vieler Artikel, die ihr auf diesem Blog findet. Mit dieser Arbeit verbinde ich zwei große Leidenschaften aus meinem Leben: das Schreiben und Hunde.

Nach meinem Abitur studierte ich zunächst drei Semester Deutsch und Geschichte, aber ich merkte bald, dass mir da irgendetwas fehlte. Ich schrieb schon seit ich schreiben konnte, aber diese trockenen Wissenschaftstexte sind doch etwas anderes.

Also begann ich eine Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten.

Ich hatte das Glück, in einer Praxis zu arbeiten, die sehr viel selbst machte. Wir operierten täglich, auch große OPs, Knochenbrüche und Kaiserschnitte gehörten dazu.

Im Labor packte ich nicht nur die Proben ein, um sie einzuschicken, sondern untersuchte sie selbst.
Diese praktische Arbeit gefiel mir viel besser. Aber, wie es überall ist, das Geld war knapp und es war absehbar, dass man mich nicht in Vollzeit übernehmen würde.

Ich überlegte eine Weile, wo meine Reise hingehen soll. Mein Sohn half mir bei der Antwort und so war ich zunächst Vollzeitmama.

Mittlerweile ist er vier Jahre alt, großer Bruder und ich kam irgendwann auf die Idee, es wieder mit dem Schreiben zu versuchen. Eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Ich liebe diese Arbeit wirklich und stoße bei den Recherchen immer wieder auf interessante Fakten.

Mein Wissen möchte ich so verständlich wie möglich, aber ungeschönt, mit dir teilen.

Die Anekdoten, die ich häufig in meine Texte einbringe, stammen aus meiner Zeit beim Tierarzt, von eigenen Tieren oder den Vierbeinern aus meinem Bekanntenkreis. Ich bin manchmal selbst erstaunt darüber, wie viele Hunde ich kenne.

Weiterhin viel Spaß auf diesem Blog und gib deinem Bello einen Keks von mir!
Tilla

Hier findest Du meine Blogartikel:

  • Schlupfzitzen beim Hund: ernstes Problem oder Schönheitsfehler?

    Schlupfzitzen beim Hund: ernstes Problem oder Schönheitsfehler?

    Wusstest du, dass Rüden auch Zitzen haben? Das liegt daran, dass die embryonale Entwicklung der Zitzen noch vor der der primären Geschlechtsteile beginnt. Aus diesem Grund haben auch Männer Brustwarzen, obwohl sie sie eigentlich gar nicht brauchen. Die Zitzen sind bei Hunden in unterschiedlicher Anzahl und Form vorhanden. Manche sind größer, andere kleiner. Wieder andere …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund trinkt nachts viel? Die 6 Gründe könnten die Ursache sein

    Dein Hund trinkt nachts viel? Die 6 Gründe könnten die Ursache sein

    Ich gehöre zu den Menschen mit sehr leichtem Schlaf. Gluckert die Heizung, werde ich durchaus kurz wach. Wenn jemand über den Flur läuft, sowieso. Flitzen meine Tiere ständig zu ihren Näpfen, fällt mir das also schon nachts auf. Spätestens wenn ich am nächsten Morgen den staubtrockenen Wassernapf sehe, werde ich skeptisch. Der war am Abend …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund riecht nach Hefe: Ein verblüffend einfacher Grund!

    Mein Hund riecht nach Hefe: Ein verblüffend einfacher Grund!

    Backst du auch so gerne? Ich liebe den Geruch nach frisch gebackenem Brot, Plätzchen oder auch Pizza. Hefeteig riecht einfach noch mal besonders. So sehr, dass ich den Geruch auch an meinem Hund brauche, liebe ich ihn aber doch nicht. Dieser Artikel klärt dich über alles Wichtige auf, was es über Deinen Hund und diese …

    >> Zum Artikel


  • Spürt ein Hund wenn jemand stirbt? Verblüffende Erkenntnisse über unsere Spürnasen

    Spürt ein Hund wenn jemand stirbt? Verblüffende Erkenntnisse über unsere Spürnasen

    Nanu, warum verhält sich dein Vierbeiner heute so anders? Er weicht dir nicht von der Seite, leckt dich ab und hält andere Tiere auf Abstand. Ganz so, als möchte er dich beschützen. Merkwürdig … Zwei Tage später weißt du auch warum: Eine dicke Erkältung hat dich gepackt. Dein Hund wusste es schon vorher und hat …

    >> Zum Artikel


  • Specknabel beim Hund – gesundheitliches Problem oder nur ein Schönheitsfehler?

    Specknabel beim Hund – gesundheitliches Problem oder nur ein Schönheitsfehler?

    Einen Hundebauch zu kraulen, macht glücklich. Dabei ist es egal, ob es sich um einen uralten Senior oder um einen winzigen Welpen handelt. Sie alle lieben die Streicheleinheiten. Weil wir unsere Hunde so gern am Bauch kraulen, fallen uns Veränderungen dort auch schnell auf. Eine Beule am Bäuchlein kann sich unmöglich vor uns verstecken. Tritt …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund riecht nach Aceton – 6 Ursachen und Bedeutung

    Mein Hund riecht nach Aceton – 6 Ursachen und Bedeutung

    Küsschen von einem Vierbeiner hat nicht jeder Hundebesitzer gern. Die Zahnhygiene lässt bei unseren Hunden doch häufig zu wünschen übrig. Selbst völlig gesunde Tiere riechen nicht nach Rosen aus dem Maul. Was uns sofort auffällt, ist der Geruch nach Aceton. Puh, da würde ich mich auch nicht küssen lassen. Ist das gefährlich? Oder kann ein …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund hat Seife gefressen – Ist das gefährlich?

    Mein Hund hat Seife gefressen – Ist das gefährlich?

    Es ist schon witzig: Dein Hund hört dein Rufen quer übers Feld. Aber erwischst du ihn dabei, wie er etwas frisst, dass er nicht fressen soll, hört er Dich plötzlich nicht mehr (und kaut sogar noch schneller). Dieser Schlawiner! Ganz, als wüssten die Vierbeiner doch sehr genau, was erlaubt ist und was nicht. Schon ist …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund hat Bläschen an der Schnauze – Ursachen & Behandlung

    Mein Hund hat Bläschen an der Schnauze – Ursachen & Behandlung

    Hundenasen sind was Tolles. Ihr Abdruck ist so einzigartig wie der Fingerabdruck beim Menschen. Dass Hunde ausgesprochen gut riechen können, muss ich wohl gar nicht erwähnen. In der Luft überwinden sie so Distanzen von bis zu 10 km. Selbst unter Wasser können Hunde riechen.Die Schnauze deines Hundes ist gleichzeitig sehr empfindlich. Ein Ausschlag an dieser …

    >> Zum Artikel


  • Spritzenabszess beim Hund – Ursachen und Behandlung

    Spritzenabszess beim Hund – Ursachen und Behandlung

    Wenn dein Hund eine Spritze bekommt, klärt dich dein Tierarzt sicher über mögliche Nebenwirkungen auf. Eine Schwellung um die Einstichstelle ist sehr häufig und völlig normal. Sie bildet sich nach wenigen Tagen wieder zurück. Aber was, wenn die Schwellung nicht verschwindet oder sogar größer wird? Handelt es sich dabei um einen Spritzenabszess? Wie wird dein …

    >> Zum Artikel


  • Karpfenrücken beim Hund – Erklärung und Ursachen [2022]

    Karpfenrücken beim Hund – Erklärung und Ursachen [2022]

    In meiner Nachbarschaft gibt es gleich mehrere Personen mit Windhunden. Afghanen, Greyhounds und ein Italienisches Windspiel laufen hier täglich um die Häuser. Gerade bei letzterem habe ich mich immer gefragt: „Ist dieser runde Rücken normal?“ Heute weiß ich: Man nennt diesen gewölbten Rücken Karpfenrücken. Bei einigen Rassen ist er normal, bei anderen tritt er als …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund hat schwarze Punkte im Genitalbereich – Leberfleck oder etwas Ernstes?

    Mein Hund hat schwarze Punkte im Genitalbereich – Leberfleck oder etwas Ernstes?

    Den Bauch gekrault bekommen, steht für deinen Hund bestimmt täglich im Terminkalender. Hunde genießen das sichtlich und uns Besitzern macht das Vertrauen, das die Tiere in uns haben, einfach glücklich. Sicher ist dir dabei aufgefallen, dass die meisten Hunde weniger Fell am Bauch und im Intimbereich haben. Hautveränderungen fallen und dort deswegen schneller auf. Dieser …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund blutet aus dem Maul – Ist das Gefährlich?

    Mein Hund blutet aus dem Maul – Ist das Gefährlich?

    Oh oh, ein Blutfleck auf dem Boden. Was ist es dieses Mal? Zertretene Zecke? Splitter in der Pfote? Es gibt da ja viele Möglichkeiten. Blutungen im Maul kommen beim Hund häufiger vor. Oftmals bemerken wir sie gar nicht, weil der Hund das Blut einfach schluckt. Wenn wir es bemerken, stellen sich uns mehrere Fragen: Wo …

    >> Zum Artikel


  • Brauner Urin beim Hund – 6 Gründe und Ursachen

    Brauner Urin beim Hund – 6 Gründe und Ursachen

    Auf Spaziergängen werfen alle Hundebesitzer einen Blick auf die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner. Das ist wichtig, um bei Krankheiten schnell reagieren zu können. Den Urin zu kontrollieren, ist gar nicht so leicht. Im Winter, bei Schnee, haben wir da bessere Chancen.Bemerken wir merkwürdig gefärbten Urin, steht daher direkt die Frage im Raum, wie lange das schon …

    >> Zum Artikel


  • Der Napf bleibt voll: Mein Hund frisst nur aus der Hand

    Der Napf bleibt voll: Mein Hund frisst nur aus der Hand

    Dass dein Hund an einigen Tagen deutlich mehr Appetit hat als an deren, ist nicht ungewöhnlich. Bleibt der Napf aber über Tage voll, wirst du zu Recht nervös. Instinktiv probieren viele Hundealter dann, ihren Vierbeiner mit der Hand zu füttern. Das klappt häufig ganz gut und gibt uns ein besseres Gefühl. Immerhin hat Bello jetzt …

    >> Zum Artikel


  • Mein alter Hund will nur noch draußen liegen

    Mein alter Hund will nur noch draußen liegen

    „Das hat er ja noch nie gemacht!“ Den Satz benutzen Hundehalter auch, wenn ihr Liebling sie schon jahrelang begleitet. Immer wieder scheinen die Vierbeiner auf neue Ideen zu kommen. Neulich haben sie alle Kissen aus ihrem Körbchen geräumt. Gestern wurde sauber um die Kartoffeln im Napf drumherum gefressen. Heute wollen sie plötzlich draußen schlafen. Hast …

    >> Zum Artikel


  • Sollte ich meinem Hund die Nase spülen?

    Sollte ich meinem Hund die Nase spülen?

    Gerade im Herbst ist es doch toll, einen Hund zu haben. Die Spaziergänge durch den Wald machen bei all den bunten Blättern noch mehr Spaß. Leider kommt mit dem Herbst auch die Erkältungszeit. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich werde unausstehlich, wenn ich nicht ordentlich durch die Nase atmen kann. Wie es …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund leckt anderen Hunden die Ohren

    Mein Hund leckt anderen Hunden die Ohren

    Wer mehr als einen Hund zu Hause hat, wird mir zustimmen: Es gibt kaum etwas Schöneres, als den Vierbeinern beim Spielen und Kuscheln zuzusehen. Es macht einfach glücklich, zu sehen, dass die beiden sich gernhaben. Die gegenseitige Fellpflege spart das ständige Bürsten zusätzlich. Was auf den ersten Blick etwas merkwürdig wirkt ist, wenn ein Hund …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund verhält sich nach einer Narkose verändert? [4 Gründe und Tipps]

    Dein Hund verhält sich nach einer Narkose verändert? [4 Gründe und Tipps]

    Im Behandlungszimmer lasse ich meine Hunde nicht allein. Ich halte sie, wenn es Spritzen gibt und beruhige sie, wenn der Tierarzt ihnen Blut abnimmt. Was im OP abläuft, wissen hingegen die wenigsten Hundehalter. Auch, was eigentlich bei einer Narkose passiert, wird nur rudimentär erklärt. Dabei hat doch gerade die Narkose so ein großes Potenzial für …

    >> Zum Artikel


  • Hund Ballen löst sich: 5 Gründe und wann Du handeln musst

    Hund Ballen löst sich: 5 Gründe und wann Du handeln musst

    Hundepfötchen sind super süß. Sie sind weich und machen sich toll als Stempelkissen für Grußkarten. Weil sie auch für deinen Hund wichtig sind, müssen sie natürlich gesund sein. Rissige Fußsohlen schmerzen und nerven uns selbst auch. Ähnlich geht es deinem Hund, wenn sich die Haut an seinen Pfotenballen löst. Wie es dazu kommt und was …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund hat sich die Daumenkralle umgeknickt – erkennen und vermeiden

    Mein Hund hat sich die Daumenkralle umgeknickt – erkennen und vermeiden

    Im Spiel passiert es schnell: Eben tobt und springt der Hund noch übers Feld, dann schreit er plötzlich auf und kommt humpelnd zurück. Dein erster Blick geht natürlich auf die Füße. Hm, da ist nichts … Etwas weiter oben vielleicht? Ja, das Problem scheint von der Daumenkralle zu kommen. In diesem Artikel erzähle ich dir …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund schläft plötzlich woanders

    Mein Hund schläft plötzlich woanders

    Vor dem Schlafengehen machen wohl die meisten Menschen einen Rundgang durchs Haus. Sind die Türen abgeschlossen? Jap. Ist die Kaffeemaschine aus? Jawoll. Sind die Hunde im Bett? Äh, nein, anscheinend nicht. Wenn dein Hund plötzlich nicht mehr in seinem Bett schläft, hat das verschiedene Gründe. Warum er sich so verhält und ob es sinnvoll ist, …

    >> Zum Artikel


  • Nächtlicher Durchfall beim Hund: 5 Gründe

    Nächtlicher Durchfall beim Hund: 5 Gründe

    Manche Hunde haben einen entlarvenden Blick. Haben sie etwas Verbotenes gemacht, verraten sie sich durch ihre schuldbewussten Augen sofort. Muss ein stubenreiner Hund aus der Not heraus in Haus machen, sieht man ihm das an, noch bevor man das Häufchen gefunden hat. Nächtlicher Durchfall ist für dich fast genauso belastend wie für deinen Hund. Dein …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund pupst beim schlafen – Blähungen beim Fernsehabend

    Dein Hund pupst beim schlafen – Blähungen beim Fernsehabend

    Ich bin froh, wenn ich abends einfach nur noch auf dem Sofa liegen und fernsehen kann. Den Tag entspannt ausklingen lassen, bevor es ins Bett geht … Ständiges Pupsen von unterm Kaffeetisch stört mich da schon. Schlimmer wird es noch, wenn es im Schlafzimmer weitergeht.  Klar, der Hund kann nichts dafür. Was raus muss, muss …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund legt sich auf meinen Platz, wenn ich aufstehe – Warum macht er das?

    Mein Hund legt sich auf meinen Platz, wenn ich aufstehe – Warum macht er das?

    Weggegangen, Platz vergangen? Manche Hunde spielen dieses Spielchen gern mit ihren Menschen. Kaum stehen sie auf, wirft sich der Vierbeiner auf den freigewordenen Sessel. Ist das normal? Warum verhält sich dein Hund so? Musst du etwas dagegen unternehmen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen findest du in diesem Artikel. Mein Hund legt sich auf …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund bellt beim Spielen – Aggression oder Spieltrieb?

    Mein Hund bellt beim Spielen – Aggression oder Spieltrieb?

    Als Hundebesitzer gibt es kaum etwas Schöneres, als den Vierbeinern beim gemeinsamen Toben zuzusehen. Dabei geht es schon mal etwas ruppiger zu. Aber hey, wir haben doch früher auch nicht immer friedlich in der Sandkiste gespielt, oder? Neben Raufereien wird es auch laut auf der Hundewiese. Gebell gehört zum Spielen dazu. Oder nicht?Wie viel Bellen …

    >> Zum Artikel


  • Verkapselter Zeckenbiss beim Hund: gefährlich oder unbedenklich?

    Verkapselter Zeckenbiss beim Hund: gefährlich oder unbedenklich?

    Zecken sind ekelhafte Parasiten. Die Mistviecher vermiesen uns Hundehaltern im Sommer jeden Spaziergang. Es ist unmöglich, alle von ihnen aus Bellos Fell zu sammeln. Irgendeine übersieht man immer. Schon sticht sie zu und saugt sich ordentlich voll. Erst, wenn wir den Knubbel bemerken, finden wir das Biest. Also schnell eine Pinzette oder Zeckenkarte geholt und …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund frisst Frösche – Sind die giftig?

    Mein Hund frisst Frösche – Sind die giftig?

    Die meisten Hunde haben wohl auf einem Spaziergang schon mal irgendetwas gefressen. Häufig kommt es anschließend nicht zu Auffälligkeiten oder Problemen. In einigen Fällen vergiftet sich der Hund jedoch oder infiziert sich mit Krankheiten. Ob das Fressen von Fröschen zu den ungefährlichen oder doch bedenklichen Fällen gehört, erfährst du heute. Ich verrate dir, warum dein …

    >> Zum Artikel


  • Warum pinkelt mein Hund mich an? – Mit einem Baum verwechselt?

    Warum pinkelt mein Hund mich an? – Mit einem Baum verwechselt?

    Wir lieben unsere Hunde. Mit ihren Hinterlassenschaften wollen wir hingegen so wenig wie möglich zu tun haben. Häufchen werden notgedrungen eingesammelt und geht mal etwas daneben, ist eine kleine Pfütze auch schnell aufgewischt. Aber wie sieht es aus, wenn dein Hund dich gezielt anpinkelt? Markiert er dich? Will er dich dominieren oder ärgern? Und was …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund frisst Rindenmulch: gefährlich oder unbedenklicher Snack? [3 Tipps]

    Mein Hund frisst Rindenmulch: gefährlich oder unbedenklicher Snack? [3 Tipps]

    Viele Hunde lieben es, auf Stöcken herumzukauen oder ihnen hinterherzuhechten. Meine eigenen machten sogar vor dem Brennholz nicht halt. Rindenmulch, was im Grunde nur eine Sammlung von vielen Stöckchen ist, dient einigen als Alternative zu Kauartikeln. Aber ist das überhaupt in Ordnung? Darf ein Hund ohne Weiteres auf Rindenmulch herumkauen? Und wie sieht es aus, …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund frisst Katzenstreu – 4 Gründe warum du dringend handeln solltest

    Mein Hund frisst Katzenstreu – 4 Gründe warum du dringend handeln solltest

    Jeder Hundehalter wird diese Situation kennen: Der Vierbeiner ist außer Sichtweite und man hört ihn kauen. Tritt man auf den Plan, wird noch schnell geschluckt und unschuldig geguckt. War es nur ein vergessener Hundekeks, ist das ja kein Problem. Aber wie sieht es aus, wenn er neben dem Katzenklo steht? Warum Hunde Katzenstreu fressen, ob …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund riecht nach Maggi – Würziger Geruch im Körbchen

    Mein Hund riecht nach Maggi – Würziger Geruch im Körbchen

    Ich gehöre ja zu den Personen, die ihr Gesicht gern im Hundefell vergraben. Kuschelst du auch so mit deinen Vierbeinern, wird dir ein veränderter Geruch schnell auffallen. Da riecht Bello mal rauchig, wenn er neben dem offenen Kamin geschlafen hat. Und nach einem Spaziergang im Regen kann man ihn schon von Weitem erschnüffeln. Aber was …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund freut sich bei anderen mehr als bei mir

    Mein Hund freut sich bei anderen mehr als bei mir

    Wir machen alles für unsere Vierbeiner: Wir gehen spazieren, füttern, knuddeln, verstecken den gemeingefährlichen Staubsauger und bezahlen horrende Tierarztrechnungen. Dafür erwarten wir meist nicht mehr als Liebe. Bleibt der Hund gelangweilt liegen, wenn wir von einem langen Arbeitstag nach Hause kommen, tut das schon weh. Schlimmer wird es noch, wenn Gäste zu Besuch kommen und …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund pinkelt, wenn er eine bestimmte Person sieht – Gründe und Ursachen für dieses merkwürdige Verhalten

    Mein Hund pinkelt, wenn er eine bestimmte Person sieht – Gründe und Ursachen für dieses merkwürdige Verhalten

    Wohnt ein Hund im Haushalt, dauert das Begrüßen doppelt so lange, wenn Besuch kommt. Da muss erst mal jeder ausgiebig streicheln und Kekse verteilen. So weit, so normal. Lichtet sich der Flur langsam und bleibt eine Pfütze zurück, ist das schon ungewöhnlich. Vor allem dann, wenn dein Hund nur bei dieser einen, bestimmten Person pinkelt. …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund pinkelt vor meinen Augen in die Wohnung – Und Tschüß Stubenreinheit

    Mein Hund pinkelt vor meinen Augen in die Wohnung – Und Tschüß Stubenreinheit

    Unsauberes Verhalten kennen die meisten Hundehalter noch aus der Welpenzeit ihrer Lieblinge. Sind sie erstmal stubenrein, gehört das der Vergangenheit an. Denkt man jedenfalls. Merkwürdig wird es, wenn dein Hund einfach vor deinen Augen in die Wohnung pinkelt. Noch viel ratloser stehst du da, wenn ihr gerade von einem Spaziergang heimkommt. Du machst die Leine …

    >> Zum Artikel


  • 8 Methoden um Lungenwürmer beim Hund vorzubeugen

    8 Methoden um Lungenwürmer beim Hund vorzubeugen

    Lungenwürmer werden über Schnecken übertragen. So weit, so gut. Allerdings erfolgt die Ansteckung gerne unbemerkt, wenn eigentlich gar keine Schnecke mehr vor Ort war. Allein auf Schnecken zu achten, reicht also nicht aus. Wie du trotzdem verhindern kannst, dass sich dein Hund infiziert, verrate ich dir heute. Du erfährst auch, ob dir dafür Medikamente zur …

    >> Zum Artikel


  • Können Lungenwürmer vom Hund auf den Menschen übertragen werden?

    Können Lungenwürmer vom Hund auf den Menschen übertragen werden?

    Wenn der Hund Parasiten mit nach Hause bringt, fürchten wir uns natürlich davor, uns anzustecken. In einigen Fällen ist diese Angst unbegründet, weil die Parasiten nur den Hund als Wirt akzeptieren. Andere sind da nicht so wählerisch und würden auch in uns Zweibeinern wachsen und gedeihen.Zu welcher Sorte die Lungenwürmer gehören, erfährst du in diesem …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund hat Lungenwürmer? 3 Behandlungsmethoden um sie wieder loszuwerden

    Dein Hund hat Lungenwürmer? 3 Behandlungsmethoden um sie wieder loszuwerden

    Heute Morgen hast du Stuhlproben deines Hundes beim Tierarzt abgegeben. Gerade eben kam der Anruf: Dein Hund hat Lungenwürmer. Deine erste Reaktion wird wohl „Igitt …“ sein. Und nun? Wie bekommst du diese Viecher wieder aus deinem Hund? Und was sind Lungenwürmer überhaupt? Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Behandlung von Lungenwürmern. Du erfährst alles …

    >> Zum Artikel


  • Lungenwürmer beim Hund – 7 Symptome und Diagnostik

    Lungenwürmer beim Hund – 7 Symptome und Diagnostik

    Flöhe und Zecken sind schon unangenehme Parasiten. Aber Würmer sind für die meisten Hundebesitzer noch eine Nummer schlimmer. Man sieht sie nicht, denn sie leben im Hund. Science-Fiction-Fans erinnert das vielleicht an die Alienreihe. Dieser Artikel soll dich über die typischen Symptome bei einem Lungenwurmbefall aufklären. Außerdem erfährst du, wie dein Tierarzt die Biester diagnostiziert. …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund bellt, wenn ich gehe – 6 Tipps um entspannter das Haus zu verlassen

    Mein Hund bellt, wenn ich gehe – 6 Tipps um entspannter das Haus zu verlassen

    Den meisten Hundebesitzern fällt der Abschied zu ihren Vierbeinern schwer. Viel schlimmer wird es, wenn der Hund die Trennung mit herzzerreißendem Gebell und Gejaule untermalt. Der Gedanke, dass der Hund so sehr unter der Trennung leidet, macht auch uns Menschen fertig. Daher erfährst du im heutigen Beitrag, warum Hunde bellen, wenn man sie alleine lässt, …

    >> Zum Artikel


  • Alles was du über den pH-Wert im Urin deines Hundes wissen musst

    Alles was du über den pH-Wert im Urin deines Hundes wissen musst

    Sicher musste dein Hund beim Tierarzt schon mal eine Urinprobe abgeben. Vielleicht hatte er eine Blasenentzündung oder dir sind Auffälligkeiten an seinem Urin aufgefallen. Unter anderem wird dabei der pH-Wert gemessen. Aber was hat es damit auf sich? Wie verändert sich der Urin-pH-Wert deines Hundes? Ab wann ist er zu niedrig oder zu hoch und …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund pinkelt auf seinen Schlafplatz? 6 Gründe und was Du dagegen tun kannst

    Dein Hund pinkelt auf seinen Schlafplatz? 6 Gründe und was Du dagegen tun kannst

    Wenn es im Wohnzimmer unangenehm riecht und dein Hund sich auffällig klein macht, wirst du irgendwo eine Pfütze finden. Ist er in seinem Bett ausgelaufen, heißt es erstmal, eine Ladung Wäsche waschen. Aber was, wenn es am nächsten Tag wieder passiert? Ist es normal, dass ein Hund hin und wieder auf seinen Schlafplatz macht? Warum …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund trinkt wenig aber pinkelt viel: Woran liegt das?

    Dein Hund trinkt wenig aber pinkelt viel: Woran liegt das?

    Halter von Rüden sind es ja gewohnt, an jedem Baum stehenzubleiben. Wenn Hündinnen plötzlich viel häufiger pinkeln, fällt uns das schneller auf. Ganz merkwürdig wird es, wenn der Wassernapf voll ist und der Hund trotzdem ständig raus muss. Dieser Artikel klärt dich darüber auf. Du erfährst, woran die erhöhte Urinproduktion und das wenige Trinken liegt, …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund verliert Urin im liegen – Ursachen & Therapie

    Mein Hund verliert Urin im liegen – Ursachen & Therapie

    Ein alter Hund verliert schon mal Urin, oder? Und eine Blasenentzündung führt zu Inkontinenz, richtig? Nein, beides falsch. Weder verliert ein alter Hund einfach so Urin, noch hat eine Blasenentzündung etwas mit Inkontinenz zu tun. Was Inkontinenz beim Hund tatsächlich ist, woher sie kommt und was du dagegen tun kannst, erfährst du im heutigen Artikel. …

    >> Zum Artikel


  • Kann ich Hautpilz bei meinem Hund mit Apfelessig behandeln?

    Kann ich Hautpilz bei meinem Hund mit Apfelessig behandeln?

    Die Behandlung von Hautpilz zieht sich gefühlt ewig … Mehrere Wochen schmierst du deinen Hund mit den Medikamenten vom Tierarzt ein und musst ständig aufpassen, dass du dich nicht ansteckst. Da ist es nicht verwunderlich, dass du nach Unterstützung aus der Natur suchst. Vielleicht hast du noch ein Wundermittel in der Küche, mit dem der …

    >> Zum Artikel


  • Kann ich Hautpilz bei meinem Hund mit Kokosöl behandeln?

    Kann ich Hautpilz bei meinem Hund mit Kokosöl behandeln?

    Kokosöl gilt als Superfood. Es heißt, es mache schlank, gesund und schön. Vielleicht hast du ja auch noch ein Gläschen im Schrank stehen. Entdeckst du einen Hautpilz bei deinem Hund, kannst du ihn sogar damit behandeln. Kokosöl soll nämlich nicht nur gegen Flöhe und Zecken helfen, sondern auch Pilze bekämpfen. Wie viel das Öl tatsächlich …

    >> Zum Artikel


  • Hautpilz auf dem Nasenrücken: Wenn Hunde die Nase voll haben:

    Hautpilz auf dem Nasenrücken: Wenn Hunde die Nase voll haben:

    Nicht nur besonders neugierige Hunde stecken ihre Nase überall rein. Die Vierbeiner benutzen ihre Nase zum Erkunden, wie wir unsere Hände. Krankheitserreger finden sich bei ihnen daher öfter auf der Nase als auf anderen Körperteilen. So kommt es auch zu Hautpilzerkrankungen auf dem Nasenrücken. Alles Wichtige zu dem Thema, wie der Pilz diagnostiziert wird und …

    >> Zum Artikel


  • Pilzimpfung beim Hund: wie sie funktioniert und ob sie für dich sinnvoll ist

    Pilzimpfung beim Hund: wie sie funktioniert und ob sie für dich sinnvoll ist

    Vielleicht hast du auch so einen Experten zu Hause, der bei jeder Krankheit „Hier!“ ruft. Manche Hunde nehmen einfach alles mit, was sie können. Da tun uns unsere Vierbeiner nicht nur leid, die ständigen Besuche beim Tierarzt gehen auch ganz schön ins Geld. Gerade bei Hautpilz, den man so schlecht wieder loswird, werden häufig mehrere …

    >> Zum Artikel


  • Kann Hautpilz vom Hund auf den Menschen übertragen werden?

    Kann Hautpilz vom Hund auf den Menschen übertragen werden?

    Puh, nach vier Wochen ist es endlich geschafft und der Hautpilz, der deinen Vierbeiner genervt hat, ist abgeheilt. Aber jetzt entdeckst du plötzlich eine auffällige Stelle an deiner Hand. Die Haut ist gerötet, heiß und juckt, ganz ähnlich wie es zuvor beim Hautpilz deines Hundes war. Zufall? Oder kann sich wirklich der Hautpilz vom Hund …

    >> Zum Artikel


  • Hautpilz beim Hund – Diese 8 Hausmittel solltest Du ausprobieren

    Hautpilz beim Hund – Diese 8 Hausmittel solltest Du ausprobieren

    Wenn man seinen Vierbeiner streichelt und das Fell nur so fliegt, denkt kaum ein Hundebesitzer an eine Erkrankung. Hunde verlieren nun mal Haare. Vielleicht steht der Fellwechsel an? Tatsächlich kann aber auch ein Hautpilz für den Haarausfall verantwortlich sein. Ob und wenn ja, wie du ihn erfolgreich mit Hausmitteln behandeln kannst, verrät dir der folgende …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund bellt mich an, wenn ich Nein sage – Diskussionen zwischen Hund und Mensch

    Mein Hund bellt mich an, wenn ich Nein sage – Diskussionen zwischen Hund und Mensch

    Freche Antworten kennen wir normalerweise nur von unseren Kindern. Aber auch Hunde können richtig bockig werden und zeigen das durch Gebell. Besonders unangenehm wird es, wenn der Vierbeiner auf jedes „Nein“ mit einem „Wuff“ reagiert. Nimmt er dich nicht ernst? Fordert er dich damit sogar heraus? Solltest und wenn ja, wie kannst du dieses Verhalten …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund bellt, wenn jemand im Treppenhaus ist – Der Flurwächter

    Mein Hund bellt, wenn jemand im Treppenhaus ist – Der Flurwächter

    Für manche Hunde muss nicht einmal die Türklingel ertönen. Ihnen reicht es schon, wenn im Erdgeschoss die Haustür aufgeht, der Nachbar ein Paket bekommt oder der Reinigungsdienst den Hausflur fegt. Schon geht das Bellkonzert los und erstmal begonnen, hören viele Vierbeiner so schnell nicht mehr damit auf. Warum das so ist und was du dagegen …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund soll das Grundstück nicht verlassen – So klappt es

    Mein Hund soll das Grundstück nicht verlassen – So klappt es

    Einmal das Gartentor aufgelassen, da flitzt der Hund schon vom Grundstück. Befindet sich dahinter eine Straße, bekommt wohl jeder Hundebesitzer Herzklopfen und versucht, seinen Vierbeiner so schnell wie möglich wieder einzufangen. Muss es ein Zaun sein oder kann ein Hund auch durch gezieltes Training lernen, auf dem Grundstück zu bleiben? Und gibt es rechtliche Konsequenzen, …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund hat Angst vor Treppen – Was kann ich tun?

    Mein Hund hat Angst vor Treppen – Was kann ich tun?

    Treppen sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Auch unsere Hunde kommen ständig mit ihnen in Berührung. Schon um ins Haus zu kommen, müssen sie meistens eine oder zwei Stufen überwinden. Gehen wir mit ihnen in der Stadt spazieren oder befindet sich unsere Wohnung in einem oberen Stockwerk, wird das Treppensteigen für unsere Vierbeiner noch normaler. …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund soll nicht in den Garten machen – 8 Tipps

    Mein Hund soll nicht in den Garten machen – 8 Tipps

    Ein einzelner Hundehaufen im eigenen Garten stört kaum einen Hundehalter. Wenn man allerdings um die Tretminen herumzirkeln muss, um auf seinen Liegestuhl zu kommen, stoßen auch Tierfreunde an ihre Grenzen. Auch wenn Hundeurin zunächst den Rasen düngt, kann bei zu viel Urin auf derselben Stelle das Gras absterben. Es trocknet aus und zurück bleiben gelb-braune …

    >> Zum Artikel


  • Deinem Hund das Bellen abgewöhnen mit einer Wasserpistole – Geht das wirklich?

    Deinem Hund das Bellen abgewöhnen mit einer Wasserpistole – Geht das wirklich?

    Vielleicht hast du schon mal gesehen, wie jemand mit einer Wasserpistole oder einer Wasserflasche mit seinem Hund trainiert. Der Hund tut etwas, was er nicht soll, bekommt einen Wasserstrahl ab und zack! Schon stellt er sein Verhalten ein. Wow, geht das wirklich so leicht? Kannst du deinem Hund nun endlich abgewöhnen, wegen jeder Kleinigkeit zu …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund frisst Pferdeäpfel – Gründe und Tipps

    Mein Hund frisst Pferdeäpfel – Gründe und Tipps

    Manche Hundebesitzer haben mit mäkeligen Vierbeinern zu kämpfen. Andere schaffen es kaum, irgendetwas rechtzeitig vor ihrer Fellnase in Sicherheit zu bringen. Manches, was dabei in einen Hund hineinwandert, ist einfach nur eklig. Anderes kann sogar zur ernsten Gefahr werden. Zu welcher Gruppe Pferdeäpfel gehören, die auf manche Hunde eine besondere Anziehungskraft auszuüben scheinen, erfährst du …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund frisst Schnecken – eklig oder vitaminreich?

    Mein Hund frisst Schnecken – eklig oder vitaminreich?

    Im Wald gibt es so allerhand zu entdecken. Manch ein Hund versteht ihn als gedeckten Tisch, an dem man sich nur bedienen muss. Eicheln, Kaninchenköttel und alle möglichen Kleintiere, die nicht schnell genug sind, müssen als Snack herhalten. Die langsamen Schnecken erwischt es da besonders häufig. Aber ist das überhaupt ein Problem? In anderen Ländern …

    >> Zum Artikel


  • Schwarzes Zahnfleisch beim Hund – 5 Gründe & Erklärungen

    Schwarzes Zahnfleisch beim Hund – 5 Gründe & Erklärungen

    Wenn dein Vierbeiner dich das nächste Mal richtig schön angähnt, nutze den Moment und schaue dir sein Zahnfleisch an. Vielleicht stellst du dabei fest, dass er in unregelmäßigen Abständen schwarze Flecken darauf, auf seinem Gaumen oder sogar der Zunge hat. Diese Flecken deuten nicht automatisch auf eine ernste Krankheit hin, sondern können auch ganz natürliche …

    >> Zum Artikel


  • Hund schläft nachts nicht: Ursachen und Lösungen

    Hund schläft nachts nicht: Ursachen und Lösungen

    Nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit willst du sicher manchmal einfach nur noch auf der Couch liegen. Vielleicht ruft dich auch dein Bett früher als sonst. Dein Hund kann dir da einen Strich durch die Rechnung machen. Wenn dein Hund nachts nicht schlafen kann, belastet das auf Dauer euch beide. Schlaflosigkeit gefährdet die Gesundheit …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund wälzt sich in Kot – Wie kann ich ihm das abgewöhnen?

    Mein Hund wälzt sich in Kot – Wie kann ich ihm das abgewöhnen?

    Neulich habe ich mich mit einer Freundin zu einem gemeinsamen Spaziergang mit unseren Hunden getroffen. Zunächst war auch alles schön, bis sich meiner erleichtern musste. Noch bevor ich die Chance hatte, das Häuflein aufzusammeln, wälzte ihr Hund sich schon ausgiebig darin. Pfui… Warum sind Hunde manchmal so eklig und wälzen sich im Kot anderer Tiere? …

    >> Zum Artikel


  • Dem Hund abgewöhnen im Bett zu schlafen

    Dem Hund abgewöhnen im Bett zu schlafen

    Als ich mir vor einiger Zeit mal wieder Susi und Strolch angesehen habe, musste ich schon schmunzeln. Susi winselt als kleiner, süßer Welpe vor dem Bett ihrer Besitzer, die sie prompt hochheben und zwischen ihnen schlafen lassen. „Aber nur diese eine Nacht“, sagen sie noch. Schnitt – Susi ist erwachsen und schläft immer noch im …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund nimmt nicht zu? Das kannst du tun

    Dein Hund nimmt nicht zu? Das kannst du tun

    Übergewicht ist bei unseren Haushunden ein bekanntes Problem. Aber was ist mit der anderen Richtung? Wenn ein Hund vor dem vollen Napf steht und nicht fressen will? Oder er frisst, nimmt aber trotzdem weiter ab? Untergewicht kann ein ernstes Problem werden. Welche Gründe Untergewicht bei Hunden hat, wie du es erkennst und bekämpfst, verrate ich …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund hat Würmer! Habe ich mich angesteckt?

    Mein Hund hat Würmer! Habe ich mich angesteckt?

    Ein Hund bringt viel Freude in dein Leben… Er weckt dich mit einem dicken Schmatzer, freut sich über jeden Ausflug wie ein kleines Kind, hat Würmer,… Moment, wie war das? Wenn der eigene Hund Würmer hat, ist das schon ein unangenehmes Thema. Sich angesteckt zu haben, darüber spricht wohl kaum ein Hundehalter gern. Aber es …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund hat im Ohr einen Pilz – Was kann ich tun?

    Mein Hund hat im Ohr einen Pilz – Was kann ich tun?

    Ohrenentzündungen sind ein häufiger Grund für einen Besuch beim Tierarzt. Sie werden durch ganz unterschiedliche Ursachen ausgelöst. Eine davon sind Pilze. Eine Pilzinfektion ist unangenehm. Die entzündete Körperstelle juckt und schmerzt. Beim Hundeohr handelt es sich zusätzlich um ein sensibles und für den Hund wichtiges Sinnesorgan. Ist es von der Infektion betroffen, kannst du dir …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund riecht nach Ammoniak – Warum?

    Mein Hund riecht nach Ammoniak – Warum?

    Einen unangenehmen, fischigen Geruch kennt wohl jeder Hundehalter im Atem seines Hundes. Die wenigsten Hunde riechen nun mal nach Rosen aus dem Maul. Es gibt aber auch Gerüche, die ein Zeichen für eine schwere Erkrankung sein können. Dazu gehört der Geruch nach Ammoniak. Damit du rechtzeitig reagieren kannst, findest du in diesem Artikel alle wichtigen …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund bellt den Mond an

    Mein Hund bellt den Mond an

    Ein Spaziergang bei Nacht ist gerade bei Vollmond so romantisch… Die Welt schläft, alles ist in blaues Licht getaucht… und alle Nachbarshunde machen einen Heidenlärm. Wie kommt es, dass Hunde gerade nachts mehr bellen? Hat der Mond etwas damit zu tun? Und wie kannst du etwas gegen dieses Verhalten tun? Diese und weitere Fragen beantworte …

    >> Zum Artikel


  • Mein Hund riecht nach Eisen: mögliche Ursachen

    Mein Hund riecht nach Eisen: mögliche Ursachen

    Hundefüße riechen nach Popcorn. Das habe ich zumindest mal gelesen. Manche Hundehalter bemerken außerdem hin und wieder einen metallischen Geruch bei ihren Vierbeinern. Der Geruch erinnert an den, der von Münzen ausgeht. Man verbindet ihn außerdem mit Blut. Normal ist es nicht, dass dein Hund nach Eisen riecht, soviel kann ich dir schon mal verraten. …

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund frisst Steine? Deshalb musst Du dringend handeln!

    Dein Hund frisst Steine? Deshalb musst Du dringend handeln!

    „Mein Hund ist ein Staubsauger.“ Diesen Satz sagen Hundebesitzer immer wieder. Nichts scheint vor Hunden sicher zu sein. Selbst vor Steinen schreckt die eine oder andere Fellnase nicht zurück. Dass Steine nicht gerade gesunde Snacks sind, muss ich wohl nicht erst erklären. Aber dass sich ein Hund durch das Fressen von ihnen in echte Lebensgefahr …

    >> Zum Artikel


  • Zwei unverträgliche Hunde zusammenführen – Warum dein Hund Erzfeinde hat und was du tun kannst

    Zwei unverträgliche Hunde zusammenführen – Warum dein Hund Erzfeinde hat und was du tun kannst

    Jeder Hundebesitzer hat so seine Lieblingsstrecken, auf denen er spazieren geht. Man kennt die Wege, trifft sich dort mit befreundeten Hunden oder genießt auch einfach mal die Einsamkeit. Kommt plötzlich ein fremder Hund dazu, mit dem sich der eigene Hund so gar nicht versteht, stehen wir vor einem Problem. Geben wir unseren geliebten Waldweg auf …

    >> Zum Artikel


  • Eindringling gesichtet! – Mein Hund bellt am Zaun

    Eindringling gesichtet! – Mein Hund bellt am Zaun

    Ein bisschen Bellen am Gartenzaun ist bei Hunden völlig normal. Aber dieses Verhalten kann auch schnell zum Problem werden. Hunde sind territoriale Tiere. Wenn wir als Besitzer nicht einspringen, um unser Revier zu verteidigen, übernimmt unser Hund diese Rolle. Zum Glück gibt es viele Ansätze, wie du dieses Verhalten korrigieren kannst. Am Ende sollte dabei immer ein alternatives Verhalten stehen, dass du von deinem Hund wünschst. So füllst du die Lücke, die das Bellen am Zaun hinterlässt. Dein Hund lässt sich dadurch einfacher auf die Änderung ein.

    >> Zum Artikel


  • Schlafen, träumen… bellen? – Warum dein Hund bellt im Schlaf

    Schlafen, träumen… bellen? – Warum dein Hund bellt im Schlaf

    Einen schlafenden Hund zu beobachten, kann schon ganz amüsant sein. Manche schlafen mit leicht geöffneten Augen oder schnarchen. Andere verdrehen sich zu so merkwürdigen Knoten, dass uns schon beim Hinsehen der Rücken schmerzt. Aber das ist noch nicht alles, was ein Hund im Schlaf so kann. Auch Bellen gehört zu seinem Repertoire. Nur, warum ist …

    >> Zum Artikel


  • Schafgarbe für Hunde – der natürliche Blutstiller

    Schafgarbe für Hunde – der natürliche Blutstiller

    Schafgarbe ist ein Kraut, das dir auf einem Hundespaziergang sicherlich schon mal begegnet ist. Dass gerade die winzigen Blüten der Pflanze bei Blutungen helfen, ist dir dabei bestimmt nicht in den Sinn gekommen. Daher erkläre ich dir in diesem Artikel, was Schafgarbe genau ist und was für Wirkstoffe sich in ihr verstecken. Außerdem erfährst du …

    >> Zum Artikel


  • Helden des Waldes – Vitalpilze für deinen Hund

    Helden des Waldes – Vitalpilze für deinen Hund

    Wenn man an Pilze denkt, fallen einem als erstes bestimmt Champignons oder Steinpilze als Suppe, in Soßen oder Omelettes ein. Dass Penicillin, das erste Antibiotikum, aus einem Pilz gewonnen wurde, vergisst man bei all den Leckereien schnell. Aber warum da schon aufhören? Wenn Penicillin aus Pilzen bei der Bekämpfung von Krankheiten helfen kann, verstecken sich …

    >> Zum Artikel


  • Hilfe! Mein Hund bellt wenn es klingelt – was kann ich tun?

    Hilfe! Mein Hund bellt wenn es klingelt – was kann ich tun?

    Dass Hunde bellen, wenn jemand klingelt, ist völlig normal. Sie verteidigen auf diese Weise ihr Revier oder teilen dir ihre Freude über den Besuch mit. Andere Hunde drücken durch das Bellen ihre Unsicherheit dem Fremden gegenüber aus. Solange dein Hund nur kurz bellt und sich nicht in die Situation hineinsteigert, muss dieses Verhalten häufig nicht korrigiert werden. Anders sieht es aus, wenn jemand darunter leidet. Dabei ist es egal, ob es sich dabei um dich, deinen Hund oder Nachbarn handelt. Zum Glück gibt es viele Wege, die deinem Hund beibringen, mit der Türklingel entspannter umzugehen. Sie alle haben gemein, dass du konsequent und zum richtigen Zeitpunkt handeln musst. Negatives Verhalten wird bestraft oder ignoriert, während du positives belohnst.

    >> Zum Artikel


  • Aloe Vera für den Hund – die tropische Pflanze

    Aloe Vera für den Hund – die tropische Pflanze

    In den Sommermonaten sind auch Hunde häufig nicht ausreichend vor der Sonne geschützt. Wie wir Menschen erleiden unsere Vierbeiner einen Sonnenbrand, wenn sie zu lange draußen sind. Bei uns ist das Hausmittel der Wahl dann oft Aloe Vera. Das Gel kühlt und beruhigt die angegriffene Haut schnell. Du fragst Dich: Ist Aloe Vera auch für …

    >> Zum Artikel


  • Hund bellt Besuch an – 7 praktische Tipps

    Hund bellt Besuch an – 7 praktische Tipps

    Dass Hunde Besucher anbellen, ist in Maßen normal. Dein Hund teilt damit seine Freude mit. Manche Hunde sind Gästen gegenüber allerdings nicht so positiv eingestellt. Auch ängstliches oder aggressives Bellen ist also möglich. Für alle gibt es zum Glück Möglichkeiten, wie sie entspannter mit Besuchern umgehen. Ruheinseln, gelassene Besitzer sowie Lob und Bestrafung zur richtigen Zeit helfen deinem Hund, ruhiger zu werden.

    >> Zum Artikel


  • Dein Hund bellt, wenn er allein ist? 8 Tipps für mehr Ruhe

    Dein Hund bellt, wenn er allein ist? 8 Tipps für mehr Ruhe

    Hunde bellen nun mal. Aber wenn sie das immer und pausenlos tun, wenn man sie allein lässt, steckt sehr wahrscheinlich ein Problem dahinter. Hunde bleiben nicht gern allein. Viel lieber sind sie 24 Stunden bei ihrem Rudel. Mit unserem Alltag lässt sich dieses Bedürfnis aber kaum vereinbaren. Gerade wenn sich Nachbarn durch deinen Hund gestört fühlen, musst du daher aktiv werden. Auch für deinen Hund ist es besser, wenn er entspannt an das Alleinsein herangehen kann. Um das zu erreichen, muss es für deinen Hund normal werden, dass du nicht immer bei ihm bist. Dabei können ihm Kausnacks oder ein gemütliches Bett helfen. Bei Extremfällen sind womöglich Beruhigungsmittel nötig. Die Gabe dieser solltest du in jedem Fall mit deinem Tierarzt und deinem Hundetrainer absprechen.

    >> Zum Artikel


  • Heilerde für den Hund – Das kann der Wunderschlamm

    Heilerde für den Hund – Das kann der Wunderschlamm

    Kinder wissen es schon lange: Sand reinigt den Magen. Nicht umsonst wandert die erste Schaufel Sand auf dem Spielplatz also in den Mund. Gut, dieser Sand ist dafür vielleicht nicht so gut geeignet. Aber Heilerde ist im Grunde nichts anderes als sehr feiner Sand. Dieses Pulver soll verschiedene positive Auswirkungen auf uns Menschen und auch …

    >> Zum Artikel


  • Ingwer für den Hund – Tolle Knolle

    Ingwer für den Hund – Tolle Knolle

    Ingwer ist eine beliebte Zutat in verschiedenen Gerichten. Vor allem in Suppen oder in der asiatischen Küche fühlt die Knolle sich wohl. Du findest sie aber auch in Säften und sogar Süßspeisen. Diese Gerichte eignen sich für deinen Hund nicht. Wie er trotzdem in den scharfen Genuss kommen kann, verrate ich dir im Folgenden. Ingwer …

    >> Zum Artikel


  • Apfelessig für den Hund – ein Wundermittel?

    Apfelessig für den Hund – ein Wundermittel?

    Beim Aussortieren in der Küche fiel mir neulich eine Flasche Apfelessig in die Hände. Ist der wirklich nur zum Kalklösen im Badezimmer zu gebrauchen? Nein, Apfelessig soll ein wahres Wundermittel mit vielen wertvollen Wirkstoffen sein! Er eignet sich sogar als Nahrungsergänzungsmittel. Wie gesund Apfelessig wirklich ist, was Essig überhaupt ist und wie du ihn bei …

    >> Zum Artikel


  • Flohsamen für den Hund – 4 Anwendungen für deine Fellnase

    Flohsamen für den Hund – 4 Anwendungen für deine Fellnase

    In Drogerien kommt man kaum noch an dem wachsenden Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln vorbei. Samen, Beeren, Wurzeln, Schalen… Moment mal, Schalen? Tatsächlich, im Regal stehen nicht nur komplette Flohsamen, sondern auch nur ihre Schalen. Diese Samen und ihre Schalen haben ein paar interessante Wirkungen auf unseren Körper und den deines Hundes. Wie sie ihm bei verschiedenen …

    >> Zum Artikel


  • Sesamöl für den Hund – Gutes Fett für die Leber

    Sesamöl für den Hund – Gutes Fett für die Leber

    Wenn ein Hund Probleme mit der Leber hat, meidet man häufig unnötiges Fett im Futter. Es gibt aber ein Öl, das gerade Fettlebern entlastet. Dabei handelt es sich um Sesamöl. Was dieses Öl noch alles kann, wo es überhaupt herkommt und was du sonst noch wissen musst, erfährst du im folgenden Artikel. Der Sesam Der …

    >> Zum Artikel


  • Arnika für den Hund – eine Bergblume mit Heilkraft

    Arnika für den Hund – eine Bergblume mit Heilkraft

    Lebst du in einer bergigen Region oder warst dort im Sommer schon mal im Urlaub? Dann hast du sicherlich auch die Bergwiesen gesehen, auf denen sich ein Meer aus leuchtend gelben Blüten bildet. Bei diesen Blüten handelt es sich um Arnikablüten. Arnika kennst du bestimmt. Als Salbe oder Globuli angewandt hilft sie uns bei verschiedenen …

    >> Zum Artikel


  • Kurkuma für den Hund – Was kann die Wunderwurzel?

    Kurkuma für den Hund – Was kann die Wunderwurzel?

    Unter uns Menschen ist Kurkuma schon eine Weile als Superfood bekannt. Die Wurzel soll die Verdauung anregen, dadurch die Fettverbrennung fördern und bei verschiedenen Krankheiten helfen. Von ihrer positiven Wirkung auf die Gesundheit profitiert auch dein Hund. Was Kurkuma für eine Pflanze ist, wogegen sie wirkt und wo ihre Grenzen liegen, verrate ich dir im …

    >> Zum Artikel


  • Löwenzahn für den Hund – nicht nur Unkraut

    Löwenzahn für den Hund – nicht nur Unkraut

    Über Blumen im Garten freut man sich meistens. Über die gelben Blüten des Löwenzahns eher weniger. Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters. Die meisten Gartenfreunde reißen dieses Unkraut schnell heraus, wenn es ihren Rasen bevölkern möchte. Bevor du den Löwenzahn auf dem Kompost wirfst, lies dir diesen Artikel durch. Löwenzahn kann deinem Hund …

    >> Zum Artikel


  • Kamille für den Hund – Giftig oder Wunderheilung?

    Kamille für den Hund – Giftig oder Wunderheilung?

    Auf Spaziergängen mit deinem Hund hast du sicherlich schon mal Kamille gesehen. Die weißen Blüten, die ein wenig aussehen wie übergroße Gänseblümchen, verströmen einen angenehmen Duft. Dabei kann die Pflanze noch viel mehr als nur hübsch aussehen und gut riechen. Wie sie deinem Hund bei Gesundheitsproblemen hilft und wann du keine Kamille einsetzen solltest, verrate …

    >> Zum Artikel


  • Propolis für den Hund – hilfreich oder gefährlich?

    Propolis für den Hund – hilfreich oder gefährlich?

    Bienen machen Honig. Das wissen wir wohl alle. Aber wusstest du auch, dass diese emsigen Insekten auch noch etwas anderes in ihrem Stock verstecken? Propolis heißt dieses kleine Geheimnis. Was genau sich hinter dem Namen verbirgt, wie Propolis dir als Hundehalter helfen kann und worauf du bei der Gabe achten musst, verrate ich dir hier. …

    >> Zum Artikel


  • Baldrian für Hunde – das natürliche Beruhigungsmittel

    Baldrian für Hunde – das natürliche Beruhigungsmittel

    Stress wirkt sich nicht nur negativ auf die Psyche aus. Er lässt uns auch schneller altern und macht uns anfälliger für Infektionen. So geht es auch unseren Hunden. Manchmal lässt sich Stress einfach nicht vermeiden. Gerade unsere Vierbeiner reagieren manchmal sehr sensibel, weil sie die Notwendigkeit einfach nicht verstehen können. Wie können wir ihnen dabei …

    >> Zum Artikel


  • Bachblüten für Hunde – Geldmacherei oder alternative Medizin?

    Bachblüten für Hunde – Geldmacherei oder alternative Medizin?

    Angst schränkt die Lebensqualität ein. Das ist auch bei Hunden der Fall. Wenn Bello bei jedem Gewitter mit eingekniffenem Schwanz unterm Tisch liegt, können wir als Halter das schwer ertragen. Auch bei anderen starken Gefühlen wünschen wir uns häufig, dass es einen Weg gäbe, der Linderung verschafft. Bachblüten sollen da helfen. Was genau sich hinter …

    >> Zum Artikel


  • Ist Distelöl gut für den Hund? – Alles zu Wirkung und Dosierung dieser piksenden Pflanze

    Ist Distelöl gut für den Hund? – Alles zu Wirkung und Dosierung dieser piksenden Pflanze

    Gartenbesitzer kennen es: Da liegt man einmal ein paar Tage auf der faulen Haut und zack – schießt es überall hervor. Lästiges Unkraut, das immer wiederkommt, ganz egal, wie oft man es herausreißt. Und dann sind da diese Disteln, an denen man sich bei dem Versuch, den eigenen Garten zurückzuerobern, auch noch verletzt… Pass da …

    >> Zum Artikel


  • Kürbiskernöl für den Hund – Das Wunder aus der Steiermark

    Kürbiskernöl für den Hund – Das Wunder aus der Steiermark

    Wenn du dir das nächste Mal eine Kernmischung als gesunden Snack gönnst, gib deinem Hund doch direkt etwas ab. Ich meine es ernst. Kürbiskerne, oder noch besser das aus ihnen gewonnene Kürbiskernöl, eignet sich ganz hervorragend als Nahrungsergänzungsmittel für deinen Hund. Wo es herkommt, was es alles kann und wo seine Grenzen sind, verrate ich …

    >> Zum Artikel


  • Neemöl für den Hund – das Wunder gegen Hautprobleme

    Neemöl für den Hund – das Wunder gegen Hautprobleme

    Hautprobleme sind unangenehm, denn sie sind kaum zu verstecken. Auch unsere Hunde können unter üblen Haut- und Fellproblemen leiden. Glücklicherweise gibt es in der Natur vorkommende Mittelchen, die du vorbeugend und bei akuten Problemen geben kannst. Das Neemöl ist so ein Wundermittel. Es ist schon lange bekannt, dafür vergleichsweise wenig erforscht. Außerdem kann es noch …

    >> Zum Artikel


  • Borretschöl für den Hund – wie und wo es wirkt

    Borretschöl für den Hund – wie und wo es wirkt

    Borretschöl gehört wohl zu den weniger bekannten Ölen in unserer Küche. Dabei kann dieses Öl mit dem merkwürdigen Namen eine ganze Menge. Für den Menschen findet es schon lange Anwendung im Gesundheitsbereich. Wie du deinem Hund mit Borretschöl das Leben erleichtern kannst und was Borretsch überhaupt ist, verrate ich dir hier. Was ist Borretsch? Borretsch, …

    >> Zum Artikel


  • Melatonin für den Hund – das Zauberhormon?

    Melatonin für den Hund – das Zauberhormon?

    Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Ein Hund, der normalerweise auf laute Geräusche mit Panik reagiert, schläft nach einer Tablette seelenruhig in seinem Körbchen. Dieser Effekt wird Melatonin zugeschrieben. Was versteckt sich hinter diesem Begriff? In welchen Bereichen kann man es einsetzen und hält es wirklich, was es verspricht? Diese Fragen und noch …

    >> Zum Artikel


  • Pansen für den Hund – wirklich ein gesunder Snack?

    Pansen für den Hund – wirklich ein gesunder Snack?

    Auf der Suche nach besonderen Leckereien für unsere Hunde stolpern  wir irgendwann unweigerlich über Pansen. Dieser Snack wird  häufig  gewürfelt oder in kleinen Tüten angeboten und damit beworben, wie gesund er doch ist. Aber solltest du dem einfach so glauben?  Du erfährst, was Pansen genau ist und woraus er besteht , die verschiedenen Zubereitungsarten von Pansen mit ihren Vor- und Nachteilen sowie möglichen Nebenwirkungen. Was ist Pansen?  Der Pansen ist ein Magen von Wiederkäuern wie Kühen. Er ist der größte ihrer drei Vormägen …

    >> Zum Artikel


  • Olivenöl im Hundefutter – Was kann es?

    Olivenöl im Hundefutter – Was kann es?

    Wer seinem Salat etwas zusätzlichen Geschmack verpassen möchte, greift gern zum Olivenöl. Aber nicht nur dafür eignet es sich hervorragend. Hundehalter sind immer auf der Suche, ihrem geliebten Vierbeiner etwas Abwechslung ins Futter zu mischen. Wenn du dabei gelegentlich zu Olivenöl greifen möchtest, erfährst du hier alles, was du über dieses Öl wissen musst. Wie …

    >> Zum Artikel


  • Ulmenrinde für den Hund – der schützende Schleim

    Ulmenrinde für den Hund – der schützende Schleim

    Immer mehr Hunde haben Probleme mit der Verdauung. Beruhigend zu wissen, dass es vollkommen natürliche Mittel dagegen gibt. Wir als Hundehalter wollen natürlich, dass es unseren Vierbeinern gut geht. Bei leichten Beschwerden setzen viele erst einmal auf die Heilkraft der Natur. Eine Möglichkeit dabei ist der Einsatz von Ulmenrinde. In diesem Beitrag erfährst du alles, …

    >> Zum Artikel


  • Grünlippmuschel für den Hund – das Wunder gegen Gelenkprobleme?

    Grünlippmuschel für den Hund – das Wunder gegen Gelenkprobleme?

    Muscheln auf dem Teller sind nicht für jeden was. Aber was wäre, wenn diese Delikatesse nicht nur den Hunger stillt, sondern gleichzeitig zahlreiche Gelenkprobleme lindert? Die Grünlippmuschel soll diese Kräfte haben. Was genau das für eine Muschel ist und wie sie deinem Hund helfen kann, erfährst du hier. Außerdem verrate ich dir, wie du das …

    >> Zum Artikel


  • Sodbrennen beim Hund erkennen und bekämpfen

    Sodbrennen beim Hund erkennen und bekämpfen

    Burps – Entschuldigung, das war nicht ich, sondern mein Hund! Ein kleines Bäuerchen, zumindest von unterm Tisch, ist schon niedlich. Wenn es allerdings andauernd auftritt, kann das ein Zeichen für Sodbrennen sein. Wie wir Menschen können auch unsere Hunde gelegentlich unter Sodbrennen leiden. Wann das zum Problem wird und wie du als Halter damit umgehen …

    >> Zum Artikel


  • Hakenwürmer beim Hund – ungebetener Gast im Darm

    Hakenwürmer beim Hund – ungebetener Gast im Darm

    Parasiten wie Zecken oder Flöhe, die auf deinem Hund leben, sind schon nervtötend und unangenehm. Bei Würmern schüttelt sich dann auch der letzte Hundebesitzer vor Ekel. Die Parasiten braucht kein Mensch und dein Hund ist ebenfalls ohne sie besser dran. Dieser Artikel handelt von Hakenwürmern. Du erfährst alles Wichtige über diese Biester. Vor allem, wie …

    >> Zum Artikel