Dobermann Züchter NRW: 13 seriöse Zuchtstätten

dobermann züchter nrw

HINWEIS
Die unten aufgeführten Einträge dienen ausschließlich für Informationszwecke. Die Angaben wurden von relevanten Webseiten nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und übersichtlich zusammengetragen. Bellos Reich steht in keinem Zusammenhang mit den genannten Unternehmen und wurde nicht bezahlt um in diesem Artikel zu erscheinen.

Dobermänner sind eine edle und wunderschöne Hunderasse. Sie sind vom Wesen her sehr clever, mutig und regelrechte Arbeitstiere.

Als Wach- oder aber auch Familienhunde sind Dobermänner also bestens geeignet. Aber Vorsicht! Dobermänner sind nicht ganz einfach. Sie erfordern eine geschulte Hand mit Hundeerfahrung.

Solltest du dein Herz dennoch an die anhängliche Hunderasse verloren haben, kannst du dich bei einem erfahrenen Züchter nach Dobermann-Welpen erkundigen. Wir haben hier die bekanntesten Dobermannzüchter in NRW für dich zusammengestellt.

Dobermann Züchter NRW im Überblick:

von Bismarck, 33332 Gütersloh

Adresse: Thorsten Chutsch, Kardinal-von-Galen-Str. 18, 33332 Gütersloh
Telefon: 05241-580953 / 0151-22970742
E-Mail: thorsten.chutsch@gmx.de
Webseite: www.dobermannzwinger-von-bismarck.de

In Gütersloh befindet sich der Dobermannzwinger „von Bismarck“. Der Besitzer Thorsten Chutsch ist ein echter Hundekenner. Er ist mit Hunden aufgewachsen und sah sie immer als Familienmitglieder an. Die Liebe zu Hunden wurde ihm also in die Wiege gelegt.

Ende der 80er bekam Herr Chutsch seinen ersten Dobermann, der seine Liebe für diese Hunderasse entfachte.

Um die Jahrtausendwende machte Herr Chutsch seine Liebe für die Dobermänner zum Beruf und begann die Hunderasse erfolgreich zu züchten. Im Jahre 2002 erblickte sein A-Wurf das Licht der Welt. 2021 konnte er in seinem Zwinger den L-Wurf verzeichnen.

Die Dobermänner aus dem Zwinger „von Bismarck“ nehmen erfolgreich auch erfolgreich an Wettbewerben teil und konnten dort bereits diverse Preise und Titel absahnen.

Aktuell sind erst einmal keine neuen Welpen geplant.

dobermann steht am see

von der Zonser Heide, 41542 Dormagen

Adresse: Bruno und Christel Lindner, St. Peter Straße 5, 41542 Dormagen
Telefon: 02133/ 70993
E-Mail: Christel@zonserheide.de
Webseite: www.zonserheide.de

Im schönen Dormagen sind Bruno und Christel Lindner auf den Hund gekommen – genauer gesagt auf den Dobermann. In ihrem Zwinger „von der Zonser Heide“ widmen sie sich mit viel Liebe und Sachverstand der Zucht dieser Runderasse.

Bei dem Ehepaar Lindner handelt es sich um seriöse Züchter. Sie züchten nach den Werten und Regularien des Dobermann Vereins e.V. und sind Bestandteil des Dobermannvereins der Landesgruppe Westfalen.

Der Zwinger selbst präsentiert sich auf seiner Webseite sehr öffentlich und transparent. In der Bildergalerie kannst du als Interessent und Hundefreund bereits einen Blick auf die Hunde, das Anwesen und die Welpen erhaschen.

Auf Wunsch können auch die Untersuchungsergebnisse der jeweiligen Welpen eingesehen werden.

Am 28.11. 2022 konnte man sich im Dobermannzwinger „von der Zonser Heide“ über Nachwuchs freuen. Alle 11 Welpen sind gesund und wohlauf. Aus dem letzten Wurf sind aktuell noch Welpen abzugeben.



Wenn du dich für einen Welpen aus dem Zwinger „von der Zonser Heide“ interessierst, kannst du problemlos mit dem Ehepaar Lindner einen unverbindlichen Besuchstermin vereinbaren.

von Assindia, 45130 Essen

Adresse: Jutta Levic, Eduardstr. 8, 45130 Essen
Telefon: 49201 / 79 60 30
E-Mail: levic@jutta.de
Webseite: www.dobermannzwinger-von-assindia.de

Ein weiterer Dobermannzwinger ist „von Assindia“ in Essen. Die Inhaberin Jutta Levic rief den Zwinger 1994 ins Leben und züchtet seitdem dort sehr erfolgreich Dobermänner.

Die Züchterin züchtet nach den Richtlinien des VDH und ist mit ihren Hunden auf diversen Ausstellungen und Wettbewerben aktiv. Dort konnten die Dobermänner „von Assindia“ bereits viele Titel erringen.

Lies auch:  Dobermann Züchter Sachsen: Alle seriösen Zuchtstätten

Im Jahre 1994 konnte der erste A-Wurf in diesem Zwinger verzeichnet werden. Aktuell sind die Dobermänner von Frau Levic bei ihrem zweiten F-Wurf angekommen. Dieser kam 2018 auf die Welt.

Aktuell ist in im Dobermannzwinger „von Assindia“ kein weiterer Wurf geplant. Solltest du dich dennoch für einen Dobermann aus dieser Zucht interessieren, kannst du gerne mit Frau Levic Kontakt aufnehmen.

Diese wird dich dann auf eine Warteliste setzen und über ihre weitere Wurfplanung informieren.

von der Tidianshöhle, 45661 Recklinghausen

Adresse: Steffen Habermann, Gneisenaustr. 8, 45661 Recklinghausen
Telefon: 02361 / 651 587
E-Mail: Habermann-Dobermann@t-online.de
Webseite: www.tidianshoehle.com

In Recklinghausen züchtet Steffen Habermann sehr erfolgreich Dobermänner. Der Zwinger „von der Tidianshöhle“ wurde bereits 1986 ins Leben gerufen.

Der Besitzer ist mit der Hunderasse bestens vertraut. Im Jahre 1978 schaffte er sich seine erste Dobermannhündin als Familienhund an, mit der er aktiv Hundesport betrieb.

Nach der Beantragung des Zwingerschutzes kam im Dobermannzwinger „von der Tidianshöhle“ 1986 der erste A-Wurf zur Welt.

Mit seinen Dobermännern nimmt Herr Habermann auch sehr erfolgreich an Wettkämpfen und Ausstellungen teil, wo sie bereits viele Titel gewinnen können.

Aktuell ist im Zwinger „von der Tidianshöhle“ ein neuer Wurf geplant. Der V-Wurf wird im Herbst 2023 erwartet.

Solltest du dich für einen Dobermann aus dieser Zucht interessieren, kannst du mit Herrn Habermann sehr gerne einen Termin ausmachen und dich auf die Warteliste setzen lassen.

dobermann liegt auf einer wiese und freut sich

von Drakensthal, 45661 Recklinghausen

Adresse: Martina Zebisch, Im Reitwinkel 8, 45661 Recklinghausen
Telefon: 02361-35739 / 0173-2602678
E-Mail: martina.zebisch@t-online.de
Webseite: www.dobermannzwinger-vom-drakensthal.de

Eine weitere Dobermannzucht in NRW ist der Zwinger „von Drakensthal“. Dort züchtet Martina Zebisch mit ihrem Ehemann diese wunderbare Hunderasse.

Das Ehepaar kennt sich mit Dobermännern sehr gut aus. Seit 1986 hatten sie durchweg Dobermänner als Familienhunde.

Familie Zebisch legt sehr viel wert darauf, dass die Hunde aus ihrer Zucht gesund sind, sich als Familienhunde eignen und auch bei Ausstellungen oder Wettbewerben antreten können. 2019 erblickte der erste A-Wurf vom Zwinger „von Drakensthal“ das Licht der Welt. In diesem Jahr konnte die Zucht einen erfolgreichen C-Wurf verzeichnen. Alle Welpen sind bereits vergeben und erfreuen sich bester Gesundheit.

Aktuell ist kein weiterer Wurf in Planung. Du kannst aber dennoch mit Martina Kontakt aufnehmen und dich über ihre weitere Wurfplanung informieren.

von Krukenberg, 45663 Recklinghausen

Adresse: Jörg M. Klos und Sylvia Krukenberg, Merveldtstr. 141, 45663 Recklinghausen
Telefon: 02361 / 8498096
E-Mail: info@der-dobermann.de
Webseite: www.vom-krukenberg.de

Dobermänner sind für Jörg M. Klos und Sylvia Krukenberg mehr als nur eine Hunderasse, sie sind eine Passion. Seit ihrem ersten Dobermann im Jahre 1998 schlägt das Herz der beiden Hundenarren für diese Hunderasse.

Im Jahre 2010 haben Jörg und Sylvia ihre Liebe zum Beruf gemacht und ihre Dobermannzucht „von Krukenberg eintragen lassen. Im Jahre 2011 wurde dies mit der Geburt des ersten A-Wurfes gekrönt.

„von Krukenberg“ ist mehr als nur eine simple Zucht. Die Hunde sind Familienmitglieder und nehmen auch sehr erfolgreich an Ausstellungen und Wettbewerben teil. Selbst Hundesport kommt bei Jörg und Sylvia nicht zu kurz.

Lies auch:  Dobermann Farben: alle anerkannten Fellfarben [mit Bildern]

Am 26.06.2023 kam im Zwinger der N-Wurf zur Welt. Alle Welpen sind wohlauf und haben bereits liebevolle Besitzer gefunden.

Für den Herbst 2023 ist ein weiterer Wurf geplant. Solltest du dich für einen Welpen aus dem Zwinger interessieren, kannst du dich gerne bei Jörg oder Sylvia melden und dir bei einem unverbindlichen Kennenlernen einmal ein Bild von der Zucht machen.

Das könnte Dich auch interessieren >> Dobermann Farben: alle anerkannten Fellfarben [mit Bildern]

von Eschenbruch, 47608 Geldern

Adresse: Heiko und Sabine Lorenz, Duisburger Strasse 121, 47608 Geldern
Telefon: 02831 / 9784836
E-Mail: lorenz@eschenbruch.com
Webseite: www.dobermannverein.eu/index.html

Dobermänner bestimmen das Leben von Heiko und Sabine Lorenz.

Die beiden vertrauenswürdigen Züchter haben mit ihrem Zwinger „von Eschenbruch“ eine Zucht für diese Rasse ins Leben gerufen, welcher streng nach den Richtlinien des VDH sowie des FCI züchtet.

Das Ehepaar ist dieser Hunderasse verfallen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, wesensfeste, nervenstarke und gesunde Dobermänner zu züchten, welche als Familienhunde eingesetzt werden können.

Im Jahre 1995 kam im Zwinger der erste A-Wurf zur Welt. Im Jahre 2021 konnte ein erfolgreicher zweiter W-Wurf verzeichnet werden. Ein neuer Wurf ist erst für Beginn 2023 geplant.

Neben der Zucht ist Familie Lorenz auch der Hundesport sehr wichtig. Im Dobermann Verein erhalten die Tiere ein wertvolles Schutztraining, auf welchem die Besitzer, bei Bedarf, aufbauen können.

dobermann im wald und beobachtet etwas

von Trokadero, 48691 Vreden

Adresse: Sabine Eising, Wendfelder Damm 6, 48691 Vreden
Telefon: 0177 / 9629869
Mail: info@personal-eising.de
Webseite: www.von-trokadero.de

Dobermänner sind die Leidenschaft von Sabine Eising. Sie begleiten sie bereits seit ihrer frühesten Kindheit. Der Weg in eine Dobermannzucht wurde ihr also sozusagen in die Wiege gelegt.

Die Qualität der Zuchttiere ist für Frau Eising oberstes Gebot. Bei ihr steht Qualität vor Quantität. Hündinnen sowie Deckrüden werden deshalb mit sehr viel Sorgfalt ausgewählt.

Der Erfolg gibt Frau Eising recht. Alle Welpen aus „von Trokadero“ sind gesund, optisch ansprechend und verfügen über ein rassetypisches Wesen.

Für die Zucht setzt die Besitzerin ihre 2 Hündinnen ein. Die Deckrüden können gut und gerne auch aus dem  Ausland kommen. Auf diese Art und Weise kann Frau Eising auch neue Länder und Leute kennenlernen und ihr Wissen erweitern.

vom Ferrenberg, 51491 Overath

Adresse: Elke Albrecht, Busch 6, 51491 Overath
Telefon: 02204-4837409 / 0171-5220861
Mail: info@vom-ferrenberg.de
Webseite: https://www.ruhr-line.de/ferrenberg/index.php?navid=2

Im schönen Overath in NRW betreibt Elke Albrecht den Dobermannzwinger „vom Ferrenberg“. Die Besitzerin hat die Hobbyzucht 1991 ins Leben gerufen und züchtet seit 1996 Dobermänner nach den Richtlinien des VDH.

Frau Albrecht wählt die Elternteile mit Bedacht aus. Sie legt großen wert auf leistungsgeprüfte und selbstständige Elterntiere.

Die Hunde selbst sind im Zwinger „vom Ferrenberg“ Familienmitglieder. Alle Welpen werden liebevoll und kompetent umsorgt und in Haus und Garten großgezogen.

Der Erfolg spricht für die Zucht. Am 06.05.2023 ist auf „vom Ferrenberg“ ein gesunder V-Wurf zur Welt gekommen.

Bei Interesse kannst du dich gerne bei Frau Albrecht melden und einen unverbindlichen Kennenlerntermin mit ihr ausmachen.

Lies auch:  Dobermann Mix: Die 21 beliebtesten Dobermann Mischlinge

vom Hellenthal, 53940 Hellenthal

Adresse: Daniel und Monika Surmann, Kammerwald 38, 53940 Hellenthal
Telefon: 0049162 / 6258096
E-Mail: info@dobermann-hellenthal.de
Webseite: www.dobermann-hellenthal.de

Dobermänner sind die große Liebe von Daniel und Monika Surmann. Aus eben diesem Grund haben sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und den Dobermannzwinger „vom Hellenthal“ gegründet.

Die Hunde führen in der Eifel ein wunderschönes Leben. Sie werden als Familienhunde in das Alltagsleben integriert und können sich in Haus und Garten austoben.

Die Welpen erhalten von Familie Surmann bereits sehr früh eine fachgerechte Erziehung, damit sie sich zu stolzen und wesensstarken Dobermännern entwickeln.

Neben der Zucht berät das Ehepaar, welche über eine jahrelange Erfahrung mit Dobermännern verfügen, andere Welpenkäufer über den „Problemhund“ Dobermann.

Die Interessenten sollen dadurch die Rasse besser verstehen und mit ihr umgehen können. Am 29.06.2023 kam im Zwinger „vom Hellenthal“ ein gesunder D-Wurf zur Welt. Alle Welpen sind wohlauf.

Wenn einer der Welpen dein Herz im Sturm erobert hat, dann kannst du gerne mit Monika und Daniel in Kontakt treten, ein unverbindliches Kennenlernen vereinbaren und den Zwinger sowie die Welpen einmal aus der Nähe betrachten.

Das könnte Dich auch interessieren >> Typische Dobermann Krankheiten: Diese solltest du kennen

vom Schwarzenetna, 58109 Hagen

Adresse: Salvatore Milano, 58109 Hagen
Telefon: 017258 / 55454
E-Mail: salvatore.milano@gmx.de
Webseite: keine Webseite vorhanden

Im schönen Hagen züchtet Salvatore Milano mit Erfolg Dobermänner. Sein Zwinger „vom Schwarzenetna“ hält sich strikt an die Richtlinien des VDH sowie des Dobermann-Verein e.V.

Aktuell ist in dieser Dobermannzucht kein weiterer Wurf in Planung. Du kannst dich aber gerne mit Herrn Milano in Verbindung setzen, ihn kennenlernen und dich auf eine Warteliste setzen lassen.

von Morani, 59075 Hamm

Adresse: Ann-Katrin und Jörg Hinz, Lerchenstr. 23, 59075 Hamm
Telefon: 02381 / 75274
Mobil: 0176 / 84401589
E-Mail: anka-hinz@hotmail.de
Webseite: www.dobermannzwinger-morani.de

Ann-Katrin Hinz ist schon seit vielen Jahren dem Dobermann-Fieber verfallen. In ihrer Vergangenheit hatte sie bereits 2 Dobermänner.

Aus ihrer Liebe für diese Rasse entstand 2013 die Zucht „von Morani“. Anfang 2024 kam der F-Wurf auf die Welt. C

Alle Neuankömmlinge im Zwinger werden liebevoll gepflegt und sofort in den Familienalltag integriert. Sie erhalten viel menschlichen Kontakt und werden an alltägliche Reize und Geräusche gewöhnt.

Im Alter von 8 Wochen werden die Welpen geimpft und gechipt an ihre kommenden Besitzer abgegeben. Diese möchte Frau Hinz allerdings zuvor gut kennenlernen und sich ein Bild von den  Arbeits- und Lebensumständen machen.

Wenn du einen der Welpen aus dem Zwinger „von Morani“ haben möchtest, solltest du dich frühzeitig mit Frau Hinz in Verbindung setzen.

Weitere Dobermann Züchter in Deutschland:

Muss es immer ein reinrassiger Welpe sein? Es gibt viele interessante und liebenswürdige Dobermann Mischlinge. Eine Übersicht findest Du hier:

Ähnliche Beiträge