Baldrian für den Hund – das natürliche Beruhigungsmittel

Baldrian Pflanze im Frühjahr
Adam Madey / Shutterstock.com

Stress wirkt sich nicht nur negativ auf die Psyche aus. Er lässt uns auch schneller altern und macht uns anfälliger für Infektionen. So geht es auch unseren Hunden.

Manchmal lässt sich Stress einfach nicht vermeiden. Gerade unsere Vierbeiner reagieren manchmal sehr sensibel, weil sie die Notwendigkeit einfach nicht verstehen können.

Wie können wir ihnen dabei helfen?

Ihnen erklären, dass der Besuch beim Tierarzt nun mal sein muss oder die lange Autofahrt sie an einen tollen Urlaubsort führt, dürfte wenig bis gar nicht helfen. Eine Kur mit Baldrian dagegen schon.

Im Folgenden verrate ich dir alles, was du über diese Pflanze wissen und bei der Anwendung beachten musst.

Was ist Baldrian?

Baldrian bezeichnet eine Pflanzengattung. Von den über 200 verschiedenen Arten wachsen etwa 20 in Europa.

In der Medizin findet der Echte Baldrian Verwendung. Sein lateinischer Name lautet „Valeriana officinalis“.

Valeriana officinalis - blühende Baldrian Pflanze
Snufkin_79 / Shutterstock.com

Echter Baldrian wird bis zu zwei Meter hoch. Er übersteht den Winter, indem er Überdauerungsorgane ausbildet, sogenannte Rhizome.

Das sind kleine Sprossen, die meistens unterirdisch an den Wurzeln der Pflanze wachsen und im nächsten Frühjahr wieder austreiben.

Die oberirdische Pflanze stirbt im Winter ab.

Der Arzneibaldrian, wie Echter Baldrian auch genannt wird, besitzt grüne, gefiederte Blätter, die etwa 20 cm lang werden.

Ab Mai blüht die Pflanze. Ihre Blüten sind rosa und duften stark süßlich. Ab August bildet der Baldrian seine Früchte aus: winzige Nüsse, die nur 0,5 mg leicht sind.

Baldrian Blüte in Nahaufnahme
Mr. Meijer / Shutterstock.com

Wenn du deinen Hund mit Baldrian behandeln willst, sind jedoch nur die Wurzeln wichtig. Diese werden getrocknet und anschließend zu Medikamenten weiter verarbeitet.

getrocknete Baldrian Wurzel
Lipatova Maryna / Shutterstock.com

Geschichte der Heilpflanze

Vor allem im Mittelalter bediente man sich gerne am Baldrian, um allerhand Leiden zu lindern und zu verhindern.

Heiler verschrieben in dieser Zeit Baldrian bei Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen, Gelbsucht, Gicht, Würmern und Lungenerkrankungen.

Auch zur Bekämpfung gefährlicher Seuchen setzten sie die Pflanze ein. So finden sich mehrere Schriften aus dieser Zeit, in denen Baldrian die Fähigkeit, vor der Pest zu schützen, zugeschrieben wird.

Außerdem soll er Schafrichtern geholfen haben, kein Mitleid mit dem zum Tode Verurteilten zu bekommen.

Auch im Aberglauben und in Sagen findet sich der Baldrian.

Dort heißt es, Baldrian schützt vor bösen Geistern und Hexen, soll zu übermenschlicher Sehfähigkeit führen und Imkern helfen, das Ausschwärmen ihrer Bienen zu verhindern.

Baldrian war im Mittelalter ein Allheilmittel. Viel ist davon nicht mehr übrig.

Inhaltsstoffe

Die genaue Zusammensetzung der Baldrianwurzel kann stark variieren. Zu ihren Inhaltsstoffen gehören jedoch:

  • ätherische Öle: Baldrianöl, Valerensäure, Isovaleriansäure
  • Valepotriate
  • Sesquiterpene
  • Fettsäuren
  • Lignane
  • Alkaloide
  • Flavonoide

Ätherische Öle

Ätherische Öle bestehen aus verschiedenen chemischen Stoffen. Alkohole, Ester, Terpene und die etwas weiter im Text näher beschriebenen Sesquiterpene kommen darin vor.

Sie gelangen leicht in unseren Blutkreislauf und nehmen unter anderem Einfluss auf das Immunsystem und die Hormonproduktion.

Valepotriate

Valepotriate sind Iridoide. Diese wiederum sind Teil der Terpene. Dabei handelt es sich um natürliche Pflanzenstoffe, die gegensätzliche Wirkungen entfalten.

Nimmt ein müder Mensch (oder Hund) Valepotriate zu sich, aktivieren diese Stoffe ihn. Ist er bereits wach, haben Valepotriate eine sedierende Wirkung.

Sesquiterpene

Sesquiterpene sind eine Klasse der Terpene. Sie sind ein Teil der ätherischen Öle und dienen den Pflanzen als Sexuallockstoff.

Lignane

Lignane helfen dem Baldrian dabei, sich gegen Krankheiten zu wehren. Sie steuern außerdem das Pflanzenwachstum und besitzen eine schlaffördernde Wirkung.

In ihrer Wirkweise erinnern sie an die des Hormons Östrogen. Aus diesem Grund könnten Lignane auch bei der Vorbeugung gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen helfen (Quelle in englischer Sprache).

Alkaloide

Ein in Baldrian vorkommendes Alkaloid ist Actinidin. Es steckt auch in Katzenminze und ist vermutlich für die besondere Wirkung auf Katzen verantwortlich. Es wirkt außerdem gegen Mikroorganismen.

Flavonoide

Flavonoide sind Blütenfarbstoffe. Im Baldrian ist beispielsweise der Blütenfarbstoff Linarin enthalten. Es wirkt sedierend und wird auch bei Glaukomen eingesetzt. Außerdem kann Linarin bei Alzheimer helfen, die Signalübertragung im Gehirn zu fördern (Quelle in englischer Sprache).

Anwendungsbereiche in der Medizin

Von der langen Liste im Mittelalter ist heute nicht viel geblieben. Baldrian findet mittlerweile vorrangig bei Beruhigungsmitteln Verwendung. Du kannst deinem Hund Baldrian geben, wenn beispielsweise

  • eine lange Autofahrt oder ein Umzug ansteht,
  • du ein neues Familienmitglied empfängst,
  • dein Hund an Silvester Panik bekommt oder
  • du einen besonders stressiger Besuch beim Tierarzt planst.
ängstlicher Hund

Außerdem kann Baldrian läufige Hündinnen beruhigen. Während der Läufigkeit können sie durch das Hormonchaos ganz schön aus dem Gleichgewicht kommen.

Sofern du deine Hündin nicht decken lassen möchtest, kannst du sie in dieser Zeit mit Baldrian behandeln.

Auch unkastrierte Rüden, die in Kontakt mit läufigen Hündinnen kommen, ohne diese decken zu sollen, kann Baldrian helfen.

Bedenke dabei jedoch, dass Baldrian die Zeugungsfähigkeit nicht einschränkt. Außerdem benötigt das Kraut eine gewisse Vorlaufzeit.

Die Inhaltsstoffe und die Anwendungsbereiche von Baldrian fasst dir dieses Video nochmals zusammen.

Baldrian - viel mehr als nur als nur ein natürliches Beruhigungsmittel

Besonderheiten bei der Gabe von Baldrian

Baldrian wirkt nicht sofort. Die Pflanze eignet sich daher nicht zur Beruhigung bei unvorhersehbaren Ereignissen.

Auch bei Angst vor Gewitter hilft Baldrian daher nicht. Seine Wirkung setzt so verzögert ein, dass sich das Gewitter verzieht, bevor du irgendeinen Effekt bemerkst.

Bei geplanten Ereignissen, die deinen Hund besonders stressen, hat die Pflanze zum Glück genug Zeit, um zu wirken. Beginne dafür am besten zwei Wochen vor diesen mit der Gabe.

Spätestens solltest du die Kur sieben Tage vorher starten. Ansonsten stellt sich der Effekt zu spät ein.

Achte außerdem darauf, nur für Hunde geeignete Produkte aus Baldrian zu verwenden. Beispielsweise gibt es Baldriantropfen, die Ethanol enthalten. Diese sind nur für den Menschen gedacht.

Darreichungsformen

Neben den Tropfen, die sich für Bello häufig nicht eignen, gibt es zum Glück noch eine ganze Reihe anderer Darreichungsformen.

So gibt es Hundekissen oder Halsbänder mit Baldrian, die nur über den Geruch wirken. Der Vorteil an ihnen ist, dass dein Hund nichts einnehmen muss und eine Überdosierung ausgeschlossen ist.

Angebot
Canosept Home Comfort Beruhigungshalsband - Hundehalsband mit Baldrian & Lavendel fördert...
  • Anti-Stress Mittel: Mit dem Comfort Halsband können sie Ihren Lieblingen in stressigen & aufreibenden Situationen beistehen - das Halsband reduziert...
  • Die Wohlfühlformel: Das Beruhigungshalsband gibt den Duft seiner natürlichen & pflanzlichen Inhaltsstoffe - Baldrian- & Lavendelextrakte - ab, der Hund nimmt...
  • Einfache Anwendung: Das Beruhigungshalsband einfach dem Hund um den Hals legen & sofort beginnt die Wirkung - es wirkt ca. 30 Tage & kann dauerhaft getragen...
  • Stress hat viele Auslöser: Transport auf Reisen, Tierärzte, Feuerwerk, Gewitter oder auch Reizüberflutung durch Lärm - mit dem Halsband wird ein...
  • Lieferumfang: 1 x Canosept Home Comfort Beruhigungshalsband / Hundehalsband mit pflanzlichen Beruhigungsmittel für entspannte Hunde

Nachteilig an dieser Behandlung ist allerdings, dass auch kaum Wirkstoffe in deinen Hund gelangen. Erwarte von einem Baldrianhalsband oder -kissen daher nicht zu viel.

Die Tablettenform ist leicht zu dosieren. Da Baldrian allerdings stark riecht, kann es dir passieren, dass du deinen Hund erst noch von der Idee überzeugen musst.

Vicupets® Relax für Hunde | Vorbereitung auf Stresssituationen im Alltag | für nervöse &...
  • 🐕RELAX IM ALLTAG: Die natürliche Unterstützung der Ausgeglichenheit im Alltag, Trennungsangst, bei Angst und Stress im Alltag, erhöhtem...
  • 🥳RELAX FÜR EVENTS: Sie können unterstützend verwendet werden bei Tierarztbesuche, auf Reisen als Reisetabletten für Hunde beim Autofahren im Auto,...
  • 🧪CHEMIEFREI: pflanzlich, unterstützt mit Baldrian für Hunde (𝗕𝗮𝗹𝗱𝗿𝗶𝗮𝗻 (75mg/Tab) und Johanniskraut (50mg/Tab)), frei von Farb- und...
  • 💤RELAX ANGENEHM: Die Tabs machen bei ordnungsgemäßer Anwendung nicht schläfrig oder lethargisch. Durch regelmäßige Laborkontrollen wird höchste...
  • 👨‍⚕️SICHER IST SICHER: Wenn der Hund Angst hat, ein Schlafmittel für Hunde oder ein starkes Beruhigungsmittel für Hunde benötigt wird, suchen Sie...

Du kannst die Tablette in seinem Futter oder besonderen Leckereien (Leberwurst, Frischkäse oder andere geliebten Snacks) verstecken. Manche Hunde riechen den Braten trotzdem.

Sie lassen auch den leckersten Snack liegen oder fressen um die Tablette herum.

Außerdem gibt es Baldrian noch als getrocknete Wurzel oder in Pulverform zu kaufen. Diese kannst du direkt ins Futter geben oder einen Tee daraus kochen. Der Tee ist nach einer Ziehzeit von etwa 12 Stunden fertig.

Krauterie Baldrian-Wurzel geschnitten in sehr hochwertiger Qualität, frei von jeglichen Zusätzen,...
  • Baldrianwurzel in sehr hochwertiger Qualität
  • Ohne jegliche Zusätze
  • Getrocknet und geschnitten
  • Die traditionelle Beruhigungswurzel

Daneben gibt es Baldriantropfen natürlich auch speziell für Haustiere oder Kinder. Diese Tropfen enthalten dann keinen Alkohol.

Dosierung

Halte dich bei der Dosierung an die Angaben auf deinem Produkt und sprich mit deinem Tierarzt. Beginne im Zweifel lieber mit etwas weniger Baldrian und steigere die Dosis langsam.

Auf diese Weise verhinderst du eine Überdosierung. Außerdem kann dein Hund sich so besser an den starken Geruch der Wurzel gewöhnen.

Ein Hund sollte am Tag nicht mehr als 1 bis 1,5 g Baldrian bekommen. Die genaue Menge richtet sich nach seinem Gewicht, seiner Rasse und seinem Gemüt.

Nebenwirkungen und Nachteile

Für ein reines Naturprodukt besitzt Baldrian eine vergleichsweise starke Wirkung. Es kann daher zu ebenfalls stärkeren Nebenwirkungen kommen.

Hast du deinem Hund zu viel Baldrian gegeben, schlägt die Wirkung der Wurzel häufig ins Gegenteil um. Dein Hund wird dann aufgedreht, nervös und reagiert sensibler bei stressigen Situationen.

Baldrian eignet sich außerdem nicht als Dauertherapie. Über längere Zeit kann die Pflanze den Blutdruck senken und die Verdauung beeinträchtigen.

Ein eindeutiger Nachteil von Baldrian ist, dass er nur das Symptom behandelt, nicht aber die Ursache. Leidet dein Hund an starker Angst vor Silvester oder Autofahrten, wird Baldrian ihn nicht heilen.

Hund hat Angst vor Autofahrt
Little Moon / Shutterstock.com

Er mag für den Moment beruhigt sein, aber seine Angst kommt wieder, sobald die Wirkung der Wurzel nachlässt.

Solche Ängste sind behandelbar. Mit viel Training und Geduld kannst du deinem Hund zu einem entspannteren Leben verhelfen, ohne auf Medikamente setzen zu müssen.

Gibt es Hunde, die keinen Baldrian bekommen dürfen?

Wie bereits erwähnt, solltest du Baldrian nicht geben, wenn du in naher Zukunft planst, mit deinem Hund zu züchten. Auch trächtige Hündinnen und Welpen dürfen die Wurzel nicht bekommen.

Mögliche Folgen sind einfach noch nicht ausreichen erforscht.

Darüber hinaus eignet sich eine Baldriankur nur für gesunde Hunde. Macht dein Vierbeiner gerade einen Infekt durch oder leidet beispielsweise an chronischen Erkrankungen des Magens, solltest du auf Baldrian verzichten.

Und was ist mit Katzen?

Erinnerst du dich noch an das Alkaloid Actinidin? Dieser in Baldrian enthaltene Stoff erinnert Kater an den Geruch einer läufigen Katze und ähnelt außerdem dem der Katzenminze.

Hast du einen Kater im Haus, kann es daher durchaus sein, dass er auf die Baldriantherapie deines Hundes heftig reagiert.

Aber auch Katzen sind vor der Wirkung nicht gefeit. Wie genau eine Samtpfote auf Baldrian reagiert, lässt sich nicht vorhersagen.

Verschiedene Szenarien sind möglich: Manche Katzen drehen auf. Wenn vorhanden, spielen und toben sie mit dem Baldriankissen, reiben sich daran, lecken es ab. Andere wirken wie betrunken, können kaum noch geradeaus gehen.

Sie bleiben dann einfach irgendwo liegen, um ihren Rausch auszuschlafen.

Katze liegt auf dem Boden
Elena Kotova / Shutterstock.com

An sich ist Baldrian für Katzen nicht schädlich. Nimmt die Katze allerdings aus Versehen große Mengen Baldrian auf, kann die Pflanze ihre Leber schädigen.

Beim ausgelassenen Spielen kann es außerdem passieren, dass die Baldriankissen aufreißen. Die Tiere könnten dann Füllmaterial oder Fäden verschlucken, die im schlimmsten Fall zu Darmverschlüssen führen.

Außerdem fechten Katzen heftige Kämpfe aus, wenn es um den Besitz eines Baldriankissens geht.

Anwendungsbereiche neben der Medizin

Baldrian hat auch in der Küche seinen Platz. Extrakte aus Baldrian eignen sich, um Süßspeisen wie Gebäck und Speiseeis mit einer Apfelnote zu versehen. Die Blätter und Blüten der Pflanze sind außerdem in Salaten beliebt.

Darüber hinaus setzen Parfümhersteller auf den starken Geruch der getrockneten Wurzel.

Für uns Menschen ist er im reinen Zustand abstoßend. Aber richtig kombiniert ergeben sich holzige Düfte, die an Moschus erinnern und beruhigend wirken können.

Fazit

Baldrian eignet sich gut als Beruhigungsmittel, wenn geplante Ereignisse anstehen. Bei besonders stressigen Situationen wie Umzügen, Silvester oder Partys, hat die Wurzel ausreichend Zeit, um ihre Wirkung zu entfalten.

Bei plötzlichem Stress wie bei einem Gewitter oder unvorhersehbaren Ereignissen hilft Baldrian nicht.

Die Pflanze eignet sich außerdem nicht zur Dauertherapie. Zeitlich begrenzte Kuren sind kein Problem.

Hast du Katzen, solltest du ein besonderes Auge auf sie haben, wenn du deinen Hund mit Baldrian behandelst. Sie können sehr heftig und unterschiedlich darauf reagieren.

Viel besser ist es natürlich, die Angst an sich zu therapieren.

Häufig gestellte Fragen

Woher hat der Baldrian seinen Namen?

Der Name „Baldrian“ leitet sich vermutlich vom nordischen Gott Balder oder Baldur ab. Der lateinische Name „Valeriana“ bedeutet übersetzt „kräftig“ oder „gesund“.

Kann ich meinen Hund dauerhaft mit Baldrian behandeln?

Nein, du solltest Baldrian nur als Kur geben. Dauerhaft kann die Pflanze zu Abmagerung führen.

Mein Baldriankissen riecht total eklig. Ist es verdorben?

Für uns Menschen hat Baldrian einen wirklich widerlichen, ranzigen Geruch, den auch unsere Hunde eher abstoßend finden. Das ist normal und Katzen lieben diesen Gestank sogar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*