Hilft Traumeel bei Scheinträchtigkeit meiner Hündin? [Alle Antworten]

traumeel bei scheinträchtigkeit

Obwohl die Homöopathie seit Jahren immer kritischer beäugt wird, boomt ihr Vertrieb vor allem im Versandhandel (Quelle).

Auch im tiermedizinischen Bereich finden Kügelchen und homöopathische Salben oder Tabletten steigende Abnehmer. Ein solches Arzneimittel ist Traumeel.

Als Schmerzmittel für Menschen ist es schon lange bekannt. Seit kurzem soll es auch unseren Haustieren helfen.

Was Traumeel kann, speziell in Bezug auf Scheinträchtigkeit bei der Hündin, und wo seine Grenzen liegen – davon handelt dieser Artikel.

Traumeel bei Scheinträchtigkeit: Auf den Punkt gebracht

Ja, Traumeel ist ein homöopathisches Schmerzmittel, das auch bei Scheinträchtigkeit angewendet werden kann.

Die Wirkung ist nicht nachweisbar, weswegen du bei ernsten Symptomen (Gesäuge entzündet, Wesensveränderungen, …) nicht ausschließlich darauf vertrauen solltest.

Allgemein brauchen Hündinnen meist keine Medikamente, um durch eine Scheinträchtigkeit zu kommen. Möchtest du sie dennoch anwenden, frage vorab deinen Tierarzt.

Was ist Traumeel?

Traumeel ist ein homöopathisches Arzneimittel, kein Naturheilmittel. Die beiden Begriffe werden gerne in einen Topf geworfen. Dabei unterscheidet sich Homöopathie von der puren Heilkraft der Natur gewaltig.

Positiv an Traumeel ist auf jeden Fall, dass es kaum zu Neben- oder Wechselwirkungen kommt. Es handelt sich also um ein sicheres Mittel, das du bei deinem Vierbeiner bei Schmerzen aller Art anwenden kannst.

Traumeel gibt es in verschiedenen Darreichungsformen. Als

  • Salbe,
  • Tablette,
  • Tropfen und
  • Gel

ist das Produkt auf dem Markt. Achte aber vor der Anwendung darauf, dass du die Form, die für Tiere zugelassen ist, Traumeel Vet, benutzt. Traumeel für Menschen solltest du bei deinem Hund nicht anwenden.

schnelle Lieferung
Traumeel T (Traumeel vet)
  • Biologisches Tierarzneimittel
  • Unterstützt die körpereigenen Heilungsprozesse
  • Gut verträglich & nebenwirkungsarm – Keine bekannten Wechselwirkungen
  • Mit anderen Arzneimitteln kombinierbar
  • Hergestellt in Deutschland

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Problem mit der Homöopathie

Die Homöopathie geht auf Samuel Hahnemann zurück, der sie 1796 ins Leben rief. Er behauptete, dass Wirkstoffe, die in hohen Dosen bestimmte Symptome hervorrufen, diese in geringen Dosen bekämpfen würden.

Beispielsweise ist in Traumeel Blauer Eisenhut enthalten. Als giftigste Pflanzenart Europas führt sie zu Lähmungen (auch Atemlähmung) Herzrhythmusstörungen, Schwindel und heftigem Hautausschlag.

Für all diese Symptome reicht bereits etwas längerer Hautkontakt aus. Man muss die Pflanze nicht mal verschlucken und könnte trotzdem durch sie sterben.



Lies auch:  Geschwollene Zitzen bei Hündin und Rüde: 10 Ursachen und Behandlung

Ein stark verdünnter Auszug aus der Pflanze und ihren Giftstoffen würde, so Hahnemann, exakt diese Symptome bekämpfen. Beweise gibt es dafür keine, obwohl sich erst 2015 eine neue Studie daran versuchte (englische Quelle).

Hier setzt das Problem der Homöopathie an: Alle Vorgänge in der Medizin müssen ausgiebig getestet werden, bevor sie zugelassen werden.

Medikamente, obwohl sie von Anfang an vielversprechend sind, durchlaufen nicht selten jahrelange Tests. Nicht so die Homöopathie. Sie ist der einzige Zweig, der sich nicht beweisen muss.

In diesem Video wird Traumeel beworben. Auffällig ist, dass kein einziges Mal das Wort „Gesundheit“ oder „Heilung“ fällt. Das darf die Homöopathie nämlich nicht versprechen.

Andersherum behaupten viele Leute, ihnen und ihren Haustieren helfe Homöopathie. Dieses Video zeigt einen Hund, der laut Beschreibung dank Traumeel trotz heftiger Spondylose und Arthrose schmerzfrei laufen kann.

Traumeel zeigt Wirkung, Daisy ist wieder Topfit und zeigt Motivation

Wenn dir und deinem Hund die Homöopathie hilft, nutze sie ruhig weiter. Behalte aber im Kopf, dass sie keine klassischen Medikamente und eine ausgiebige Diagnostik bei deinem Tierarzt ersetzt.

Wende sie gerne unterstützend an. Aber wenn dein Hund Medikamente braucht, tausche sie nicht mit Kügelchen aus.

Woraus besteht Traumeel?

Traumeel wird aus 14 verschiedenen Wirkstoffen hergestellt. Bei dem speziell für Tiere hergestellten Mittel sind weniger davon enthalten (Quelle).

  • Ringelblume
  • Virginische Zaubernuss
  • Gemeine Schafgarbe
  • Schwarze Tollkirsche
  • Blauer Eisenhut
  • Quecksilber
  • Schwefelleber
  • Echte Kamille
  • Echter Beinwell
  • Gänseblümchen
  • Sonnenhut
  • Purpur-Sonnenhut
  • Arnika
  • Echtes Johanniskraut

Die Dosen reichen von 3 mg bis 80 mg, wobei diese Angaben bereits die potenzierten Auszüge meinen. Das bedeutet, dass von keinem Wirkstoff tatsächlich so viel enthalten ist. Sie sind alle deutlich verdünnt.

Hilft Traumeel bei Scheinträchtigkeit?

Als homöopathisches Arzneimittel darf Traumeel nicht für bestimmte therapeutische Anwendungsgebiete beworben werden (Quelle).

Glaubt man an die Art und Weise, wie Homöopathie wirken soll, würde Traumeel bei Schmerzen und Unruhe helfen.

Hast du den Eindruck, dass eines dieser Symptome auf deine scheinträchtige Hündin zutrifft, kannst du Traumeel anwenden.

In den allermeisten Fällen braucht eine Scheinträchtigkeit aber keinerlei Behandlung. Eine Scheinträchtigkeit ist keine Krankheit. Sie tritt bei den meisten unkastrierten Hündinnen nach der Läufigkeit auf.

Lies auch:  Ausfluss bei der Hündin: Konsistenz und Farben erklärt

Das ist von der Natur so gewollt. In einem Rudel mit mehreren Hündinnen würden alle etwa zur selben Zeit läufig werden.

Damit auf jeden Fall jemand da ist, der sich um die Welpen kümmert, schütten auch ungedeckte Hündinnen Schwangerschaftshormone aus. Sie produzieren sogar Milch und könnten als Ammen einspringen.

Du kannst deiner Hündin also Traumeel geben, wenn sie scheinträchtig ist. Dadurch wird die Scheinträchtigkeit aber nicht schneller abklingen.

Erst wenn sich der Hormonhaushalt normalisiert hat, hört auch die Scheinträchtigkeit auf.

Zu Schaden wird deine Hündin durch das Traumeel aber ebenfalls nicht kommen. Geht es dir besser damit und hast du das Gefühl, dass es auch deiner Hündin hilft, nur zu.

Kommt es aber zu einer Gesäugeentzündung, vertraue nicht mehr rein auf die Homöopathie. In dem Fall braucht deine Hündin wahrscheinlich ein Antibiotikum, Kortison oder zumindest ein richtiges Schmerzmittel. Ob du weiterhin Traumeel geben kannst, besprichst du direkt mit deinem Tierarzt.

Dosierung von Traumeel

Halte dich bei der Dosierung an die Angaben auf deinem Produkt oder daran, was du mit deinem Tierarzt abgemacht hast.

Für gewöhnlich ist es bei einem homöopathischen Arzneimittel nicht schlimm, wenn du ein bisschen zu viel gibst. Ich würde dir dennoch empfehlen, die empfohlene Tagesdosis nicht zu überschreiten.

Für Hunde gelten folgende Grenzen für die Tabletten:

  • kleine Hunde (etwa bis 15 kg): eine Tablette zwei bis dreimal täglich
  • mittelgroße Hunde (etwa bis 25 kg): zwei Tabletten zwei bis dreimal täglich
  • große Hunde (über 25 kg): drei Tabletten zwei bis dreimal täglich

Nebenwirkungen

Wie bereits erwähnt, kommt es durch Traumeel eher selten zu Nebenwirkungen. Da bei den niedrig potenzierten Wirkstoffen aber messbare Reste bleiben, sind unerwünschte Reaktionen nicht auszuschließen.

Am ehesten solltest du mit

  • Speicheln,
  • Schwindel,
  • niedrigem Blutdruck und
  • Kurzatmigkeit

rechnen.

Wann du Traumeel nicht einsetzen darfst

Auch wenn Traumeel kaum Wirkstoff enthält, gibt es Fälle, in denen du das Mittel nicht einsetzen solltest. Der Verzicht dient dabei der Sicherheit deines Hundes. So ist es bei

Wann Homöopathie nicht mehr ausreicht

Stellt sich nach der Läufigkeit bei deiner Hündin eine Scheinträchtigkeit ohne weitere Symptome ein, ist Traumeel völlig ausreichend.

Wie gesagt, bräuchte deine Hündin in diesem Fall gar keine medizinische Hilfe. Zeigt sie hingegen Anzeichen für eine Gesäugeentzündung oder wird verhaltensauffällig, reicht Homöopathie nicht mehr aus.

Denke daran, deine Hündin lebt im Moment. Du kannst ihr nicht erklären, dass es ihr in ein oder zwei Wochen besser gehen wird. Für sie zählt nur, dass es ihr jetzt gerade schlecht geht.

Es sollte daher immer dein Ziel sein, ihr schnell zu helfen.

Eine unbehandelte Gesäugeentzündung ist sehr schmerzhaft und sogar gefährlich. Deine Hündin könnte einen Abszess entwickeln, der in einer kleinen OP entfernt werden muss.

Platzt der Abszess, könnte sich der Eiter in ihren Körper ergießen. In dem Fall wäre eine Blutvergiftung oder eine generalisierte Entzündung denkbar. Dagegen kommt Traumeel nicht an.

Traumeel bei Scheinträchtigkeit: Das Fazit

Die Medizin hat erstaunliche Heilmittel hervorgebracht. Ob Traumeel oder allgemein die Homöopathie dazugehört, ist wohl eine Meinungsfrage. Manche Hundehalter schwören darauf.

Andere ziehen Medikamente mit messbaren Erfolgen vor.

Auch wenn ich keine hohe Meinung von der Homöopathie habe, bin ich überzeugt: Wer heilt, hat recht. Geht es deinem Hund mit Traumeel besser, wende es ruhig an.

Verlasse dich aber bei ernsten Krankheiten und Symptomen nicht darauf, sondern ziehe immer deinen Tierarzt hinzu.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Traumeel und Traumeel Vet?

Traumeel und Traumeel Vet unterscheiden sich in der Dosierung einiger Wirkstoffe. Wende daher ausschließlich Traumeel Vet bei deinem Hund an.

Wie schnell wirkt Traumeel Vet?

Bei homöopathischen Mitteln setzt die Wirkung verzögert ein. Du solltest erst nach einigen Tagen, während denen du Traumeel nach Absprache dosierst, mit einer Besserung rechnen.

Wie kann ich meiner Hündin die Scheinträchtigkeit erleichtern?

Besser als Medikamente hilft deiner Hündin Ablenkung durch die Scheinträchtigkeit. Viele Spaziergänge und extra Spielesessions bringen sie auf andere Gedanken.

Wogegen hilft Traumeel bei Hunden?

Traumeel soll gegen Schmerzen jeder Art helfen. Außerdem enthält es Pflanzen, die nach homöopathischem Ähnlichkeitsprinzip, beruhigend wirken sollen.

Welches homöopathische Mittel bei Scheinträchtigkeit beim Hund?

Neben Traumeel kannst du bei Scheinträchtigkeit auch Phytolacca, Ignatia, Pulsatilla und Asa foetida anwenden. Besprich die Gabe immer vorher mit deinem Tierarzt.

Ähnliche Beiträge