Größenberatung für dein orthopädisches Hundebett

Größenberatung für dein Hundebett

Die Frage nach der richtigen Größe für das orthopädische Hundebett bekommen wir immer wieder gestellt. Dabei sind bei einem Bett, welches einen oder mehrere Seitenränder aufweist, die Innenmaße entscheidend. 

Verwenden Sie die folgende Faustformel um die richtige Bettengröße für Ihre Fellnase zu bestimmen.

Messen Sie die Länge Ihres Hundes angefangen vom Kopf (zwischen den Ohren) bis zum Ansatz der Rute.  Addieren Sie zu diesem Wert 15 cm hinzu.

Das sich daraus ergebende Maß stellt die minimale Breite Ihres neuen Hundebetts dar.

Hund vermessen

Beispiel:
Ihr Golden Retriever misst eine Länge von 63 cm.

63 cm + 15 cm = 78 cm

Das neue orthopädische Hundebett für Bello sollte mindestens 78 cm breit sein. Wenn Sie unsicher sind, greifen Sie lieber zu einem größeren Maß. Das Bett kann immer noch mit einer Decke „verkleinert“ werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*